Titelaufnahme

Titel
The rhetoric of Canadian Mennonite poetry / vorgelegt von Stefan Ladinig
Verfasser/ VerfasserinLadinig, Stefan
Begutachter / BegutachterinLoeschnigg, Maria
Erschienen2014
Umfang99 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; Ill., graf. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Mennoniten / Lyrik / Mennoniten / Lyrik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-62195 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
The rhetoric of Canadian Mennonite poetry [0.8 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Mennoniten führten über viele Jahrhunderte hinweg ein Leben das geprägt war von Verfolgung, Unterdrückung und Gewalt. Lange Zeit sah es so aus, als würden sie niemals zur Ruhe kommen, bis sie in Nordamerika ein neues zu Hause fanden. Allerdings waren nicht alle Menschen die in diese religiöse Gemeinschaft geboren wurden, mit ihren Einstellungen und Regeln einverstanden.Diese Diplomarbeit untersucht die Geschichte der Mennoniten und begleitet sie auf ihrem Weg von den deutschsprachigen Gebieten Europas bis nach Kanada. Dort widmen wir uns den Menschen, die in diesen Gemeinschaften lebten. Mit Hilfe verschiedener Werke mennonitischer Autoren wird versucht zu analysieren, warum das Leben in diesen Gemeinschaften nicht immer leicht war. Für Männer sowohl als auch für Frauen.Durch die Analyse verschiedener Gedichte und die genauere Betrachtung der von den Autoren verwendeten rhetorischen Strategien, wird versucht, ein genaueres Bild der Lebensumstände der Mennoniten und der Aussteiger zu zeichnen.

Zusammenfassung (Englisch)

For centuries the Mennonites led a life that was marked by persecution, oppression and violence. For a long time it looked as if they would never come to rest, until they finally found a new home in North America . However, not all people who were born into this religious community agreed with their attitude and their rules.This thesis examines the history of the Mennonites and accompanies them on their way from the German-speaking areas of Europe to Canada. The focus will then be put on the people living in these communities. With the help of various works of Mennonite authors I will analyze why life in these communities was not always easy, for men as well as women.Through the analysis of various poems and a closer examination of the rhetorical strategies used by the authors, I will draw a more accurate picture of the lives of the Mennonites and the ones that decided to leave their communities.