Titelaufnahme

Titel
Learning about the potentials of the human mind by investigating Asperger's syndrome and savant syndrome / vorgelegt von Corina Eva-Maria Orlinger
Verfasser/ VerfasserinOrlinger, Corina Eva-Maria
Begutachter / BegutachterinPeltzer-Karpf, Annemarie
Erschienen2014
Umfang84 Bl. : Zsfassung (2 Bl.) + 1 CD-ROM ; Ill., graf. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Asperger-Syndrom / Savant-Syndrom / Asperger-Syndrom / Savant-Syndrom / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-61243 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Learning about the potentials of the human mind by investigating Asperger's syndrome and savant syndrome [2.16 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeit beginnt mit einem Überblick beider Entwicklungsstörungen ? Asperger-Syndrom und Savant-Syndrom (oder Inselbegabung). Weiters werden zentrale Begriffe der Themen erklärt. Das Ziel dieser Arbeit ist den Fokus auf die Art und Weise zu richten, mit welcher Menschen mit den oben genannten Beeinträchtigungen, das Beste aus sich heraus holen. Obendrein wird erläutert was dies für neurotypische Menschen bedeutet. Um dies zu illustrieren und Verständnis hervorzurufen, sind die erfolgreichen Leben von acht Personen mit Asperger-Syndrom und Savant-Syndrom beschrieben. Während der Großteil, der in dieser Arbeit verwendeten Information, aus bereits existierender Forschung stammt, hatte Orlinger das Glück eine der Personen, Oliver Berger, persönlich zu treffen. Neurotypische Menschen können viel von Menschen lernen, die mit ihren Entwicklungsstörungen umzugehen wissen: Tun wozu man motiviert ist, allem was man macht die ungeteilte Aufmerksamkeit zukommen lassen, sich aus Freunden und Familienmitglieder ein eigenes soziales Netzwerk aufbauen, einen Beruf wählen, der genau richtig für einen ist und die zahlreichen und unterschiedlichen Arten des Übens praktizieren. Neurotypische Menschen können von diesem Wissen profitieren und so ihre persönlichen Fähigkeiten finden und fördern.

Zusammenfassung (Englisch)

The thesis begins with an overview of both conditions ? Asperger?s syndrome and savant syndrome ? by explaining terms central to each. The aim of this thesis is to highlight the ways in which persons with Asperger?s syndrome and savant syndrome managed to reach their full potential and what this implies for neurotypical people. To illustrate this as well as to facilitate understanding, the lives of eight extraordinary individuals, who are either on the autistic spectrum and/or savants, are described. While the information used in this thesis was mainly extracted from previous research, Orlinger was fortunate enough to meet one subject, Oliver Berger, in person. The knowledge of their coping methods can help everybody understand their own mind better and thus help improve the use thereof. The range of what neurotypical people can learn from people with Asperger?s syndrome and savant syndrome is wide: Choosing to do what one is motivated to do, giving everything you do all your attention, making use of family and friends to create your very own social support system, choosing a profession that is just right for you as well as the numerous ways of how to practice. By doing what we know is already helping others, neurotypical people can similarly find and nurture their special abilities.