Titelaufnahme

Titel
Auswirkung der Finanzkrise auf die Arbeitslosigkeit der AusländerInnen in Graz und Split / Ivan Raspudic
Verfasser/ VerfasserinRaspudic, Ivan
Begutachter / BegutachterinGrossmann, Gerhard
Erschienen2014
UmfangIX, 116 Bl. : Zsfassung (2 Bl.) ; graph. Darst., Kt.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in engl. und dt. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Graz / Split / Ausländischer Arbeitnehmer / Arbeitslosigkeit / Finanzkrise / Graz / Split / Ausländischer Arbeitnehmer / Arbeitslosigkeit / Finanzkrise / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-61011 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Auswirkung der Finanzkrise auf die Arbeitslosigkeit der AusländerInnen in Graz und Split [1.07 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die aktuelle Finanzkrise hat sich durch problematische Immobilien-Finanzierungen in den USA entwickelt und ausgebreitet. In dieser Arbeit wird die Finanzkrise in Zusammenhang mit Arbeitslosigkeit dargestellt und einer Forschungsanalyse unterzogen. Im Detail untersucht die vorliegende Masterarbeit die Strukturen und Auswirkungen der Finanzkrise auf die Arbeitslosigkeit von AusländerInnen. Es wird versucht, eine Antwort auf die Frage zu finden, ob und auf welche Art und Weise sich die Finanzkrise auf die Arbeitslosigkeit von AusländerInnen ausgewirkt hat. Insbesondere werden bestimmte Faktoren, wie Bildung oder Herkunft, der MigrantInnen betrachtet und ihre Rolle auf dem Arbeitsmarkt dargestellt. Die globale Finanzkrise betrifft sowohl Entwicklungs- als auch Industrieländer. Deshalb wird eine differenzierte Betrachtung von zwei unterschiedlichen Ländern bzw. Städten vorgenommen und die unterschiedlichen Auswirkungen der Finanzkrise auf die nationalen Arbeitsmärkte analysiert. Anhand der Analyse können wichtige Informationen identifiziert werden. Um die Thematik detailliert beleuchten zu können werden verschiedene Thesen aufgestellt. Diese werden anhand einer Befragung, an der mindestens 200 Personen teilgenommen haben, überprüft. Methodisch werden die Daten mittels der Feldforschung erhoben.

Zusammenfassung (Englisch)

The current financial crisis was developed and spread by problematic real estate financing in the United States. In this work, the financial crisis is presented in the context of unemployment and subjected to a research analysis. In detail, this Master's thesis analyzes the structures and effects of the financial crisis on the unemployment rate of foreigners. It tries to find an answer to the question whether and in what way the financial crisis has affected the unemployment of foreigners. In particular, certain factors such as education or origin of the foreigners are considered as well as their role in the labor market. The global financial crisis is affecting both developing and industrialized countries. That is the reason why a differentiated analysis of two different countries or cities was conducted and the different effects of the financial crisis on the national labor markets analyzed. Through Analysis can be key information identified. In order to illuminate the subject in detail, various theses are been set. These are based on a survey, in which at least 200 people have participated. Methodologically, the data is collected through field research.