Titelaufnahme

Titel
Die EU-Missionen in der Sahel-Zone (EUCAP Sahel Niger und EUTM Mali im Vergleich) / Helena Aigner
Verfasser/ VerfasserinAigner, Helena
Begutachter / BegutachterinIsak, Hubert
Erschienen2014
UmfangV, 85, V-XIII Bl. : Zsfassung (1 Bl.) ; graf.Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Europäische Union / Militärmission / Afrika / Europäische Union / Militärmission / Afrika / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-59715 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die EU-Missionen in der Sahel-Zone (EUCAP Sahel Niger und EUTM Mali im Vergleich) [0.92 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Seit nunmehr zehn Jahren führt die Europäische Union Missionen im Rahmen der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik durch, wobei der afrikanische Kontinent, mit dem Europa eine lange Geschichte verbindet und der seit jeher im Interesse Europas stand, einen geografischen Schwerpunkt dieser Missionen bildet. Ebenso steht die Sahelzone als eine der ärmsten Regionen der Welt im Fokus der EU, da diese fürchten muss, dass Instabilität und Krisen in der Sahelzone gravierende Auswirkungen auf die Nachbarländer Europas im Mittelmeerraum und somit auch auf Europa haben könnten. Ziel der Arbeit ist es, einen Überblick über die Grundlagen der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik und dementsprechend auch über die Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik sowie deren wichtigste Organe, Gremien und Einrichtungen zu verschaffen und des Weiteren auf die Grundlagen der EU-Missionen, insbesondere die verschiedenen Arten von Missionen und den Operationsablauf sowie die zivilen und militärischen Kapazitäten, einzugehen. Einen wesentlichen Aspekt dieser Arbeit bilden auch die EU-Afrikapolitik und die Politik der EU in der Sahelzone. Ferner wird versucht, die zwei Missionen in der Sahelzone, EUCAP Sahel Niger und EUTM Mali, zu vergleichen sowie deren konkrete Ausgestaltung zu veranschaulichen.

Zusammenfassung (Englisch)

For more than 10 years, the European Union has carried out missions in the framework of the Common Security and Defence Policy. Within this framework the African continent has become a geographical focus of these missions. Africa is indeed a continent related to Europe due to historic events and which has been of interest to it ever since. In the same way the Sahel, which is one of the poorest regions in the world, is in the focus of the European Union. The reason therefore is a fear that instability in this area could have a serious impact on the neighbouring European countries in the Mediterranean and therefore on Europe itself. This paper aims at giving an overview of the basics of the Common Security and Defence Policy of the European Union. Consequently, it also tries to look at the Common Foreign and Security Policy as well as the important organs, bodies and structures of the CSDF/CFSP. Furthermore, the scope of this paper is to investigate the basics of EU-Missions in general, and the different types of missions, the operational procedure as well as the civilian and military capabilities. However, the most important aspect of this thesis is the EU- Africa-Policy as well as the Policy of the EU in the Sahel. In order to gain insights into these policies it attempts to compare the two European missions in the Sahel, that is the EUCAP Sahel Niger and the EUTM Mali, as well as to show their practical organisation.