Titelaufnahme

Titel
Der Einfluss politischer Verhältnisse in Deutschland auf die Bilanzpolitik deutscher Unternehmen / Daniela Freitag
Verfasser/ VerfasserinFreitag, Daniela
Begutachter / BegutachterinWagenhofer Alfred
Erschienen2013
UmfangVI, 70 Bl. : 2 Zsfassungen
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Deutschland / Unternehmen / Bilanzpolitik / Parteipolitik / Deutschland / Unternehmen / Bilanzpolitik / Parteipolitik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-58506 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Der Einfluss politischer Verhältnisse in Deutschland auf die Bilanzpolitik deutscher Unternehmen [0.78 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit ist eine empirische Studie über den Zusammenhang von Bilanzpolitik in deutschen börsennotierten Unternehmen und politischen Wahlen im deutschen Bundestag und im deutschen Landtag. Das politische Risiko ist in diesem hier vorliegenden Zusammenhang eine geeignete Messzahl. Um dieses darzustellen wurden in der Arbeit vier political alignment indexes entwickelt. Das politische Risiko wurde für einen Zeitraum von 23 Jahren, daher von 1990 bis 2012 gemessen. Diesen Werten werden Finanzmarktdaten aus der Datenbank Datastream in einer Regressionsanalyse gegenübergestellt. Weiters gibt die Arbeit einen umfassenden Überblick über das politische System in Deutschland, welches aus einer Vielzahl von Parteien besteht. Im weiteren Verlauf werden die wichtigsten Parteien vorgestellt und die Zeit der Wiedervereinigung wird kurz erläutert. Auch dem Thema Bilanzpolitik werden einige Seiten gewidmet, da es die zweite wichtige Komponente der Studie darstellt. Hier werden die Ziele und Anreize besprochen und die Arten von Periodenabgrenzungen genauer beschrieben. Zudem werden vier Modelle zur Messung von Bilanzpolitik vorgestellt, welche einen großen wissenschaftlichen Wert darstellen. Danach folgt die Beschreibung der Vorgehensweise bei der Empirischen Untersuchung und zuletzt werden die Ergebnisse daraus präsentiert.

Zusammenfassung (Englisch)

This master thesis is an empirical study of the connection between earnings management in German listed companies and political elections of the government in Germany and German state elections. In this present context, the political risk is an appropriate measure. To present this, four political alignment indexes were developed in the master thesis. The political risk was measured for a period of 23 years, from 1990 to 2012. These values are compared in a regression analysis to financial market data from the database Datastream. Furthermore, the master thesis gives a comprehensive overview of the political system in Germany, which consists of a variety of parties. Subsequently, the main parties are introduced and the time of reunification will be briefly explained. Also several pages are dedicated to the earnings management, because it is the second important component of the study. The goals and incentives will be discussed and the types of accruals are described in detail. In addition, four models for the measurement of earnings management, which denote a great scientific value, will be presented. After that, the description of the procedure for the empirical study follows, and finally the results will be presented.