Titelaufnahme

Titel
Expression and structural determination of the toxin co-regulated pilus biosynthesis protein H (TcpH) from Vibrio cholerae and studies for the selectivity of DNA binding of the Cladosporium herbarum cold shock protein Cla h 8 by NMR measurements / vorgelegt von Patrick Michael Köck
Verfasser/ VerfasserinKöck, Patrick Michael
Begutachter / BegutachterinZangger Klaus
Erschienen2013
UmfangVII, 90 Bl. : Zsfassung ; Ill, graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Vibrio cholerae / Transkriptionsfaktor / Vibrio cholerae / Transkriptionsfaktor / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-58317 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Expression and structural determination of the toxin co-regulated pilus biosynthesis protein H (TcpH) from Vibrio cholerae and studies for the selectivity of DNA binding of the Cladosporium herbarum cold shock protein Cla h 8 by NMR measurements [4.44 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Cholera ist eine Infektionskrankheit ausgelöst durch das Bakterium Vibrio cholerae die sich in schwerem Durchfall äußert und unbehandelt binnen wenigen Stunden zum Tod durch Dehydrierung führen kann.In der westlichen Welt stellt Cholera aufgrund einer guten Versorgung mit sauberem Trinkwasser und einer Grundausstattung an sanitären Anlagen keine Herausforderung mehr dar, jedoch erkranken in Ländern in denen dies nicht möglich ist laut Schätzungen der WHO jährlich 3 bis 5 Millionen Menschen wobei die Krankheit in 100.000 bis 130.000 Fällen tödlich verläuft.Die beiden Haupvirulenzfaktoren von V. Cholerae sind das Choleratoxin, welches den massiven Wasserverlust verursacht und der Toxin koregulierte Pilus, welcher für die Kolonisierung des Darmes notwendig ist.Beide werden durch den Transkriptionsfaktor ToxT reguliert, welcher wiederum durch die beiden membranständigen Transkriptionsfaktoren ToxR und TcpP reguliert wird. Das Protein TcpH interagiert mit TcpP, schützt dieses vor proteolytischer Degradation und hat so indirekt einen wesentlichen Einfluss auf die Regulation.Hauptziel der vorliegenden Masterarbeit war die Bereitstellung von TcpH für die NMR-Spektroskopie (Teil TcpH).Ein endgültiges Protokoll für die Herstellung konnte nicht erreicht werden da sich das Protein als unlöslich erwies. Jedoch gelang es nach Denaturierung des Proteins einen Teil rückzufalten.Ein weiteres Ziel dieser Masterarbeit war die Bestimmung der Selektivität der DNA-Bindung des Kälteschockproteins Cla h 8 mittels NMR-Spektroskopie (Teil Cla h 8).Viele Mesophile Organismen können bei Temperaturen leben die weit unter ihrem eigentlichen Optimum liegen. Ermöglicht wird dies durch spezielle Kälteschockproteine die vom Bakterium bis zum Menschen hin vorkommen. Cla h 8 aus dem Schimmelpilz Cladosporium Herbarum ist eines dieser Kälteschockproteine.Durch Versuche mit DNA-Oligomeren konnte festgestellt werden, dass Cla h 8 keine DNA-Selektivität aufweist.

Zusammenfassung (Englisch)

Cholera is an infectious disease caused by the bacterium Vibrio cholerae which manifests in badly diarrhoea and untreated can lead to death by dehydration within few hours.In the western civilization cholera is due to a good supply of clean drinking water and basic facilities of sanitation not longer a challenge, but in countries where this standards are not possible, according to the WHO estimates every year 3-5 million people come down with cholera and 100.000 to 130.000 of them die.The two main virulence factors of V. cholerae are the cholera toxin, which causes massive loss of water and the toxin-coregulated pilus which is necessary for colonization of the intestine.Both are regulated by the transcription factor ToxT, which on the other hand is regulated by two membrane-bound transcription factors named ToxR and TcpP. The protein TcpH interacts with TcpP and protects it from proteolytic degradation and thus indirectly has a significant influence on the regulation.The main objective of this thesis was to provide TcpH for NMR spectroscopy (Part TcpH).A final protocol could not be achieved because the protein was found to be insoluble. However it succeeded to refold a small amount of the protein after denaturation.Another aim of this thesis was to determine the selectivity of DNA binding of the cold shock protein Cla h 8 by NMR spectroscopy (Part Cla h 8).Many mesophilic organisms can live far below their optimum temperatures. This is possible to happen cause of special cold shock proteins which were found in bacteria as well as in human cells. Cla h 8 from the mold Cladosporium Herbarum is one of these cold shock proteins.By experiments using DNA-oligomers could be found that there is no DNA selectivity by Cla h 8.