Titelaufnahme

Titel
Maßnahmen zur Implementierung von Inklusionssport : eine empirische Untersuchung / vorgelegt von Elisabeth Rindler
Verfasser/ VerfasserinRindler, Victoria Elisabeth
Begutachter / BegutachterinPaletta, Andrea
Erschienen2014
Umfanggetr. Zählung : Zsfassung (2 Bl.) + CD-ROM ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Schulsport / Inklusive Pädagogik / Schulsport / Inklusive Pädagogik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-58045 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Maßnahmen zur Implementierung von Inklusionssport [5.48 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

ZusammenfassungMaßnahmen zur Implementierung von Inklusionssport: Eine empirische Untersuchung.Menschen mit besonderen Bedürfnissen sind bezüglich der Ausübung von Sport oft benachteiligt, da die herkömmlichen Möglichkeiten des Sports und Schulsports gewisse Barrieren mit sich bringen. Das, obwohl 70% der Menschen mit besonderen Bedürfnissen viel mehr leisten können, als die Öffentlichkeit es wahrnimmt und ihnen zutraut. (Menke, 2003) Es scheint, dass das Potential von Menschen mit besonderen Bedürfnissen viel höher ist, als es unserer Gesellschaft bewusst ist. Ein Weg, dieses Potential zu beweisen, ist Inklusionssport, wo Menschen mit und ohne besondere(n) Bedürfnisse(n) gemeinsam und als Team Sport betreiben. Inklusionssport fördert die Teilnahme von Menschen mit besonderen Bedürfnissen an herkömmlichen Sportarten auf allen Levels. (Menke, 2003) Sowohl Menschen mit als auch ohne besondere(n) Bedürfnisse(n) profitieren vom Inklusionssport durch die Verbesserung ihrer körperlichen Gesundheit, ihres Selbstwertgefühls, sowie ihrer sozialen Kompetenz. Obwohl es in Bezug auf die Förderung von Inklusionssport in der Steiermark, vor allem in Integrationsklassen, maßgebliche Fortschritte gegeben hat, ist es nötig, weitere ,nachhaltige Schritte dahin zu setzen, um den Inklusionssport in allen Teilen Österreichs zu fördern. Der Kern meiner Arbeit liegt in einer empirischen Untersuchung, welche nötige Maßnahmen zur Implementierung von Inklusionssport beleuchtet. Die Ergebnisse der Untersuchung sollen den Prozess der Verbreitung des inklusiven Gedankens in Schulen, Vereinen und in der Öffentlichkeit unterstützen, um jedem Schüler/ jeder Schülerin mit besonderen Bedürfnissen die Chance zur körperlichen Aktivität und Inklusion zu gewährleisten.

Zusammenfassung (Englisch)

AbstractMeasures for the implementation of Inclusive sports: An Empirical study.People with intellectual disabilities are often disadvantaged and not given the chance to practice mainstream sports activities. There are too many barriers in traditional sport and educational structures, even though Special Olympics research found out that there are almost 70% of people with intellectual disabilities that "have the capacity to function at much higher levels than societys perceptions allow or encourage."(Menke 2003, Page 1)It seems that the potential of people with intellectual disabilities is higher than our society sometimes seems to be aware of. One way of proving this potential is inclusive sports, where young people with and without intellectual disabilities are engaged through sports and compete with others as a team. Inclusive sports promotes the participation of people with intellectual disabilities "in mainstream sporting activities at all levels." (Menke 2003, Page 1) Both, people with intellectual disabilities as well as people without intellectual disabilities benefit from practicing inclusive Sports in terms of improving their physical fitness, self-esteem and also their social competence. Even though there has been much progress in terms of advocating inclusive sports in Styria and especially in schools with integrative classes, further, sustainable steps need to be taken in order to promote inclusive sports in all parts of Austria.The core of my work will be the findings of an empirical study, which investigate necessary measures for implementing inclusive sports. The results of this study should support the process of spreading the idea of inclusive sports in schools, sports clubs and also in the general public in order to provide every student with intellectual disabilities the chance for physical activity and inclusion.