Titelaufnahme

Titel
Entwicklung HILIC basierter HPLC-MS Methoden für Hexosen und oxidierte Phospholipide / Hanel Pia
Verfasser/ VerfasserinHanel, Pia
Begutachter / BegutachterinLankmayr, Ernst
Erschienen2013
Umfang71 Bl. : Zsfassung (2 Bl.) ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Hexosen / Phospholipide / Chromatographie / Hexosen / Phospholipide / Chromatographie / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-57567 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Entwicklung HILIC basierter HPLC-MS Methoden für Hexosen und oxidierte Phospholipide [2.15 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Zuge dieser Masterarbeit wurden neuartige chromatographische Methoden für die Analyse von basal vorkommenden Glucoseisomeren und oxidierten Phospholipiden mit LC-MS in Kombination mit einer hydrophilen Interaktionschromatographie (HILIC) entwickelt.Die Bestimmung der Konzentrationsverhältnisse von Glucose und ihrer Isomere in Blutplasma stellt aufgrund deren großen Ähnlichkeit in Struktur und chemischen Verhalten eine besondere analytische Herausforderung dar. Die entwickelte Methode inkludiert eine Extraktionsmethode, welche sich durch leichte Handhabung und hohe Reproduzierbarkeit auszeichnet. Nach Optimierung der Parameter der HPLC-MS Methode kann die gewünschte chromatographische Trennung der Glucoseisomere erzielt werden. Des Weiteren ermöglich die Verwendung von hochauflösender MS, wie der Orbitrap-MS mit einer Auflösung von 100.000, eine massenspektrometrische Trennung der natürlich vorkommenden D-Glucose Isotope von zugegebener D-Glucose-d2.Phospholipide sind wesentliche Bestandteile von Zellmembranen und von Lipoproteinen. Oxidativer Stress in Zellen führt zu peroxidierten Lipiden, welche aufgrund ihrer Bioaktivität Einfluss auf zelluläre Reaktionen nehmen können. Mangels käuflich erwerblicher Standards basiert die hier vorgestellte Methodenentwicklung auf oxidierten Phospholipiden, welche durch Kupfer induzierte Oxidation von 1-Palmitoyl-2-Arachidonoyl-sn-Glycero-3-Phosphatidylcholin entstanden sind. Die Oxidationsprodukte werden mit der entwickelten HILIC basierten Methode analysiert und die Ergebnisse mit jenen einer Reversed Phase HPLC Analyse verglichen. Beide Methoden werden an isolierten humanen Low Denstiy Lipoprotein (LDL) Proben, welche mit Kupfer oxidiert worden sind, getestet. Ein Vergleich zeigt, dass mit der HILIC basierten HPLC Methode eine deutlich höhere Anzahl unterschiedlicher Oxidationsprodukte gefunden werden können.

Zusammenfassung (Englisch)

In this master thesis presents a novel chromatographic approach for analysis of different glucose isomers in blood plasma and oxidized phospholipids by LC-MS coupled to hydrophilic interaction liquid chromatography (HILIC).The analysis of the concentration-ratio of different glucose isomers in blood samples is a very demanding task due to the great similarities in their structures and behaviour. The novel method includes a new extraction method featuring both simplicity and reproducibility. Parameter optimization of the HILIC based HPLC achieves chromatographic separation of different glucose isomers. For mass spectrometric separation of naturally occurring isotopes of D-glucose from D-glucose-d2 a high resolution Orbitrap-MS method at a resolution of 100.000 is necessary.Phospholipids are the major lipid constituents of cell membranes and lipoproteins. Oxidative stress in cells causes peroxidation of lipids, which may interfere with different biological reactions on cellular level. Due to a lack of commercially available standards, method development was based on oxidized phospholipids, accessible through copper induced oxidation of 1-palmitoyl-2-arachidonoyl-sn-glycero-3-phosphatidylcholine. The oxidation products were analysed with a newly developed HILIC based HPLC method and the obtained results were compared to an existing reversed phase HPLC analysis. Finally, the methods were applied on isolated human low density lipoprotein (LDL) oxidized by copper. Comparison of the novel HILIC method with the established reversed phase method showed that a broader variety of oxidized species could be monitored by means of the HILIC method.