Titelaufnahme

Titel
Barriers to the diffusion of distributed photovoltaic technology in the Western Cape Province : a Technological Innovation System analysis / by Michael Kriechbaum
Verfasser/ VerfasserinKriechbaum, Michael
Begutachter / BegutachterinPosch, Alfred
Erschienen2013
UmfangVI, 88 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Südafrika <Kontinent> / Fotovoltaikindustrie / Südafrika <Kontinent> / Fotovoltaikindustrie / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-57335 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Barriers to the diffusion of distributed photovoltaic technology in the Western Cape Province [1.1 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der südafrikanischen Provinz Western Cape ist die Diffusionsrate von dezentralen Photovoltaik Technologien sehr gering. Die vorliegende Forschungsarbeit hat zum Ziel diffusionshemmende Strukturen und Prozesse zu identifizieren um damit die wesentlichsten Barrieren offenzulegen. Die Forschung basiert auf vierzehn Experteninterviews, die einer sogenannten "Technological Innovation System" Analyse unterzogen werden. Die Untersuchung macht deutlich, dass sich die größten Barrieren auf die Systemfunktionen "creation of legitimacy", "market formation" und "knowledge development/diffusion" beziehen. Zurzeit hemmen das Misstrauen von Schlüsselakteuren, fehlende Implementierungsstrategien, lückenhafte gesetzliche Rahmenbedingungen sowie fehlende Marktanreiz-Strukturen den Diffusionsprozess. Die Untersuchung zeigt auch, dass die identifizierten Probleme miteinander verbunden sind und sich gegenseitig verstärken können. Basierend auf den Ergebnissen werden Handlungsempfehlungen formuliert, um Entscheidungsträger bei der Verbesserung der Diffusionsrate zu unterstützen.

Zusammenfassung (Englisch)

In the Western Cape Province the diffusion rate of distributed photovoltaic technology, for commercial, industrial and residential applications, is considerably low. The research set out to reveal the most important barriers to diffusion by identifying hampering structures and processes. The analysis is based on fourteen expert interviews and draws upon the technological innovation system framework. The main barriers that have been identified refer to the creation of legitimacy, market formation and the development and diffusion of technology-specific knowledge. Currently both, the distrust of important actors, the lack of implementation strategies, a low level of understanding as well as the absence of a clear legal framework and market incentives hinder diffusion processes significantly. The analysis also revealed that the identified problems are interrelated with and even might reinforce each other. Recommendations are made accordingly to inform decision- and policy-making pertaining to improving the diffusion rate of photovoltaic technology in the Western Cape Province.