Titelaufnahme

Titel
Analysis of material flows in production processes of the electronic industry : a case study at Europes largest manufacturer of printed circuit boards / by Julian Fink
Verfasser/ VerfasserinFink, Julian
Begutachter / BegutachterinBaumgartner, Rupert
Erschienen2013
Umfang115 Bl. : Zsfassungen (2. Bl.) ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Elektronikindustrie / Materialflussrechnung / Elektronikindustrie / Materialflussrechnung / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-56724 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Analysis of material flows in production processes of the electronic industry [8.54 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Steigende Preise für Rohstoffe und Vormaterial sowie die sinkende vertikale Integration produzierender Unternehmen haben das Thema Ressourceneffizienz zur Herausforderung der Stunde gemacht. Die Exposition gegenüber der dadurch begründeten Risiken, sowie ein gestiegenes Bewusstsein gegenüber dem Thema Nachhaltigkeit sind die treibenden Kräfte hinter den Bemühungen der AT&S AG Ressourcen effizienter einzusetzen. Die vorliegende Arbeit ist Teil dieser Bemühungen. Erstmals sollen die Materialflüsse ausgewählter Produktionsschritte im Werk Hinterberg analysiert und mittels Sankey Diagrammen dargestellt werden. Ziel ist es, ein Modell der Materialflüsse zu erstellen, welches als Kommunikationsinstrument für interne und externe Stakeholder, als Benchmark für andere Werke und für Ausbildungszwecke verwendet werden kann. Das in dieser Arbeit erstellte Modell erfüllt die oben genannten Anforderungen. Darüber hinaus illustriert diese Arbeit anschaulich die methodischen Herausforderungen, welche sich durch die Komplexität des Produktionsprozesses und des Produktmixes ergeben und zeigt die notwendigen Schritte hin zu einem erfolgreichen Materialflussmanagement.

Zusammenfassung (Englisch)

Increasing prices for raw and primary materials as well as a structural change towards a lower vertical integration of industrial companies have made resource efficiency to an economic imperative. It is this exposure towards price risks and the growing awareness of the importance of sustainability that drive efforts to increase resource efficiency at AT&S AG, Europe?s largest producer of printed circuit boards. This thesis was launched due to these efforts. The goal of this thesis is to analyze the material flows of selected production processes at the plant in Hinterberg. The results are embedded in a material flow model that depicts the material flows via Sankey diagrams. This model is capable to serve as a communication tool for internal and external stakeholders, a benchmark for other plants and a tool for employee trainings. Furthermore this thesis highlights the methodological challenges arising from the complexity of the production process and the product mix. Finally, this thesis illustrates the necessary steps towards a well functioning material flow management.