Titelaufnahme

Titel
Gemeinsam Brücken bauen : die Gestaltung der Transition in Kindergärten und Volksschulen in der Steiermark / vorgelegt von Ursula Hollwöger ; Elisabeth Karner ; Viktoria Teppan
Verfasser/ VerfasserinHollwöger, Ursula ; Karner, Elisabeth ; Teppan, Viktoria
Begutachter / BegutachterinWustmann, Cornelia
Erschienen2013
Umfang182, 6 Bl. + 2 CD-ROM
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Kindergarten / Schulanfang / Kindergarten / Schulanfang / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-56504 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Gemeinsam Brücken bauen [1.8 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der vorliegenden Arbeit wird der Transitionsprozess der Mädchen und Buben, ihrer Mütter und Väter sowie der moderierenden PädagogInnen vom Kindergarten in die Volksschule behandelt. Durch eine Erhebung des Ist-Stands der Kooperation in der Steiermark mittels einer Online-Befragung aller steirischen KindergartenpädagogInnen und VolksschullehrerInnen wird die aktuelle Situation dargestellt. ExpertInnen aus dem Bildungsbereich in der Steiermark werden interviewt, um die Forschungsfrage "Gibt es aktuell in der Steiermark eine pädagogische Kooperation im Transitionsprozess zwischen Kindergarten und Volksschule, welche Möglichkeiten bieten sich den beteiligten PädagogInnen, Eltern und Kindern, um diesen Transitionsprozess zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu bewältigen, und welchen Herausforderungen müssen sie sich im Prozess stellen?" beantworten zu können. Zusätzlich werden praktische Umsetzungsmöglichkeiten anhand zweier von den Autorinnen begleiteter Projekte aufgezeigt. Darin werden die Herausforderungen, Möglichkeiten und Chancen für alle beteiligten Mädchen und Buben, ihrer Mütter und Väter sowie der beteiligten PädagogInnen erforscht. Die Projekte werden durch Erhebungen auf quantitativer und qualitativer Ebene evaluiert.Eine Kooperation zwischen den PädagogInnen der Bildungsinstitutionen Kindergarten und Volksschule erfolgt in der Steiermark bereits und sie wird durch deren Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen zum Thema Transition der Mädchen und Buben vom Kindergarten in die Volksschule begünstigt. Informationen, Transparenz der gemeinsamen Bildungsziele der Institutionen Kindergarten und Volksschule sowie Transparenz der Kooperation der PädagogInnen bieten Müttern und Vätern die Möglichkeit, den eigenen Transitionsprozess und den ihrer Töchter und Söhne gelingender zu erleben.

Zusammenfassung (Englisch)

In this scientific paper the process of transition of all participants (girls and boys, their mothers and fathers and their presenting pedagogues) from kindergarten to primary school is described. By gathering information about the current state of cooperation in Styria the present situation is shown. Educational experts in Styria were interviewed to enable the answering of the following question: "Is there ? at the moment ? any pedagogic cooperation in the process of transition between kindergarten and primary school, which possibilities are offered to the involved pedagogues, parents and children to manage this process of transition to every participiant?s satisfaction and which challenges do they have to meet during this process?" In addition two practical ways of handling this process are shown on the basis of two projects accompanied by the authoresses. In them the challenges, the possibilities and chances of all participants (girls and boys, their mothers and fathers and the participative pedagogues) are investigated. The projects are evaluated by investigations on quantitative and qualtitative levels.You can already find a partial cooperation between the pedagogues in the educational institutions kindergarten and primary school in Styria. The process is helped by the pedagogues? participation in many further advanced training courses on the topic of "Transition of girls and boys from the kindergarten to the primary school".Information and the transparency of mutual educational aims of kindergarten and primary school as well as the transparency of cooperation between the pedagogues can offer the possibility to experience the process of transition to mothers and fathers ? their own as well as their daughters? and sons? ? in a more successfull way.