Titelaufnahme

Titel
"We are GAK" - die Fankurve des Grazer Athletiksport-Klub / Martin Scharf
Verfasser/ VerfasserinScharf, Martin
Begutachter / BegutachterinAngermann-Mozetic Gerald
Erschienen2013
Umfang111 Bl. : 2 Zsfassungen
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Grazer Athletiksport-Klub / Fan / Grazer Athletiksport-Klub / Fan / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-55707 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
"We are GAK" - die Fankurve des Grazer Athletiksport-Klub [0.95 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Masterarbeit ?We are GAK - Die Fankurve des Grazer Atlethiksport-Klub? setzt sich im Sinne qualitativer Sozialforschung mit der aktiven Fanszene des inzwischen geschlossenen Grazer Fußballvereines GAK bzw. mit der des Nachfolgevereins GAC auseinander. Die Schwerpunkte liegen dabei auf einer vergleichenden Beschreibung der Fankurve sowie ihren Akteuren und auf der Beantwortung GAK-spezifischer Fragestellungen. Im Vorfeld wurde davon ausgegangen, dass sich das Fan-Sein über starke und auf den Verein bezogene Emotionen definieren lässt, sich die Fankurve des GAK großteils an der englischen und italienischen Fankultur orientiert, als eine in sich relativ geschlossene soziale Gruppe zu verstehen ist, und über Eigenheiten verfügt, welche sie von anderen österreichischen Fankurven unterscheidet. Des Weiteren wird ein tiefgehender Blick auf das ?besondere? Verhältnis zum Lokalrivalen SK Sturm Graz geworfen, welcher interessante Aufschlüsse über das Selbstverständnis der GAK-Fans gibt. Ebenso werden die für österreichische Verhältnisse relativ schweren und medial stark beachteten Ausschreitungen im oststeirischen Hartberg unter die Lupe genommen, die von Fans des GAK im Rahmen eines auswärts stattfindenden Relegationsspieles angezettelt wurden. In Anbetracht der Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu Fanszenen anderer österreichischer Vereine wird zusammenfassend festgehalten, durch welche Charakteristika sich die Fanszene des GAK/GAC als solche auszeichnet. Die Ergebnisse der vorliegenden Masterarbeit kamen im Wesentlichen durch mehrere qualitative Interviews, der Analyse von diversen Internetdiskussionsplattformen zum Thema Fußball und GAK, der inhaltlichen Analyse von Fangesängen, sowie ausreichend teilnehmenden Beobachtungen der Fankurve während Heim- und Auswärtsspielen zustande. Zudem wurde die themenrelevante Berichterstattung der ?Kleinen Zeitung? als sowohl größte als auch für den steirischen Fußball wahrscheinlich wichtigste regionale Tageszeitung miteinbezogen.

Zusammenfassung (Englisch)

This present Master thesis with the title ?We are GAK ? The fan scene of Grazer Athletiksport-Klub? is based on qualitative social research. The aim of this investigation is to describe the actively supporting fan scene (?Fankurve?) of the former football team GAK, new founded as GAC. The focal points, on the one hand, lie on a comparative description of the actively supporting fan scene and their actors per se and on the other hand, on the answering of GAK/ GAC specific questions. Further this paper is based on the considerations that Fandom is connected with strong emotions for the team, that the fan scene of GAK/ GAC highly influenced by the fan culture of England and Italy, that it could be understood as a relatively closed social group, and finally that the fan scene of GAK/ GAC has peculiarities which are different to other Austrian football fan scenes. Furthermore the ?special? relationship between the GAK/GAC and its local rival SK Sturm Graz, which is giving interesting information about the self-conception of the GAK-fans, will be reflected. Hence, the for Austrian fan scenes relatively heavy and in the media highly publicized riots in the east-styrian city Hartberg, which were started by fans of GAK/ GAC in part of a relegation match, will be investigated. Summarizing this thesis looks into the following matter: Which features are characterizing the fan scene of GAK/ GAC? What are the differences and commonalities to the fan scenes of other Austrian football teams? The results of this present Master thesis are based on several qualitative interviews, the analysis of various Internet discussion platforms about football and GAK/GAC, the content analysis of fan chants as well as sufficient participant observations during home and away matches of the GAK/GAC. Moreover the relevant topics of ?Kleine Zeitung? as the biggest and for styrian football most important regional and daily newspaper have been regarded.