Titelaufnahme

Titel
Finanzethik im wirtschaftlichen Unterricht der Handelsakademie / Bernhard Kogler
Verfasser/ VerfasserinKogler, Bernhard
Begutachter / BegutachterinStock, Michaela
Erschienen2013
UmfangIII, 86 Bl. : Zsfassung (2 Bl.) ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Österreich / Handelsakademie / Wirtschaftslehre / Ethik / Österreich / Handelsakademie / Wirtschaftslehre / Ethik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-55133 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Finanzethik im wirtschaftlichen Unterricht der Handelsakademie [0.88 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Nicht zuletzt durch die globale Finanz- und Wirtschaftskrise, stellt sich die Frage, in wie weit Finanzethik auch in der wirtschaftlichen Ausbildung von Schüler/inne/n der Handelsakademie eine Rolle spielt bzw. spielen soll. Diese Arbeit verfolgt das Ziel festzustellen, was unter Finanzethik verstanden wird und welche Bedeutung dieser im betriebs- und volkswirtschaftlichen Unterricht der Handelsakademie zukommt. Nachdem Grundbegriffe der Ethik bzw. das Verhältnis von Ethik und Wirtschaft geklärt werden, wird konkret auf das Thema Finanzethik eingegangen. Dabei zeigt sich, dass neben individualethischen Konzepten auch eine politisch legitimierte Institutionenethik nötig ist, um eine umfassende Ethik des Finanzbereichs zu gewährleisten. Die individualethische Komponente bezieht sich dabei auf jede einzelne Person, welche am Finanzmarkt aktiv wird. Diese Personen sollen sich ihrer Finanzhandlungen und den damit verbundenen möglichen Folgen bewusst sein. Seitens der Institutionen ist es hingegen nötig, Rahmenbedingungen zu schaffen, welche vor allem die gesamtwirtschaftlichen Perspektive berücksichtigen und auch Interessen zukünftiger Generationen Rechnung tragen. Nachdem geklärt wurde was unter Finanzethik zu verstehen ist, folgt die methodisch-didaktische Auseinandersetzung des Themas. Auch wenn Finanzethik nicht gesondert im Lehrplan der Handelsakademie vorkommt, so finden sich darin doch Bereiche welche relevante Inhalte dafür liefern. Bei den Schüler/inne/n soll vor allem ein Bewusstsein für dieses Thema geschaffen werden. Sie sollen sich darüber im Klaren sein, welche Folgen eine Finanzentscheidung, z.B. eine Investition in ein bestimmtes Anlageprodukt, für sie persönlich aber auch für andere bzw. die gesamte Gesellschaft mit sich bringen kann. Dies wird zum Abschluss der Arbeit noch durch ein Unterrichtsbeispiel, welches die Veranlagung in ethisch fragwürdige Investitionsprodukte behandelt, illustriert.

Zusammenfassung (Englisch)

Not only because of the global financial and economical crisis, the question arises in how far financial ethics should be a part of the education of business college students. The aim of this paper is to define financial ethics as well as the role it plays in business and economics classes in business colleges. After the discussion of various basic ethics concepts and the relation between ethics and business science, the main topic, financial ethics, is examined. Results show that, in addition to individual ethics concepts, a politically legitimised institutional ethics concept is needed to ensure a comprehensive view on ethics within the financial sector. From the individual ethic point of view, all persons acting on the financial market should be aware of their actions and the resulting consequences. Institutions, however, need to create rules and general conditions concerning financial markets, which should focus on the macroeconomic perspective and take interests of future generations into account. Based on the discussion of financial ethics, the methodical and didactical contents are considered. First, the 2004 curriculum for business colleges and the 2012 draft of a new curriculum are analysed. Although, financial ethics cannot be found as a distinct topic in the curriculum of business colleges, other contents entail relevant information on this topic. Concerning the students, creating awareness of financial ethics seems to be essential. Students should not only be able to assess the consequences of a financial decision, such as an investment in a particular investment product, on them personally but also on others and even on the whole society. To illustrate the results, the paper concludes in an example class on financial ethics. The class is designed as a case study and discusses the investment in ethical questionable investment products.