Titelaufnahme

Titel
Integration von EinwohnerInnen mit Migrationshintergrund auf kommunaler Ebene: : Maßnahmen für ein Zusammenleben in Vielfalt am Beispiel der Gemeinde Albersdorf-Prebuch / Eva Egger
Verfasser/ VerfasserinEgger, Eva
Begutachter / BegutachterinNeuhold Leopold
Erschienen2013
Umfang116 S. : 2 Zsfassungen ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Steiermark / Gemeinde / Einwanderer / Soziale Integration / Steiermark / Gemeinde / Einwanderer / Soziale Integration / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-46518 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Integration von EinwohnerInnen mit Migrationshintergrund auf kommunaler Ebene: [1.4 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der vorliegenden Arbeit wird diese zentrale Frage behandelt: Wie können EinwohnerInnen mit Migrationshintergrund besser in das Gemeindeleben integriert werden, und wie kann ein Zusammenleben in Vielfalt in Albersdorf-Prebuch gewährleistet werden?Erst wird die Geschichte der Zuwanderung in Österreich beleuchtet, danach die Arten der Zuwanderung und die rechtliche Lage, um anschließend die gängigsten Integrationstheorien zu untersuchen. Um herauszufinden, was verbessert werden kann, muss zuerst der Ist-Zustand erhoben werden, deshalb wird dargestellt, was in Österreich auf Bundes-, Landes- und Gemeindeebene bereits zum Thema Integration von Menschen mit Migrationshintergrund unternommen wird. Die Methodik, die zur Beantwortung der Forschungsfrage herangezogen wird, ist einerseits die Analyse der Literatur und der Integrationsaktivitäten in Österreich, andererseits die Gruppendiskussion und leitfadengesteuerte Interviews. Die Diskussionsrunde wurde für alle GemeindebürgerInnen veranstaltet, mit dem Ziel, das Thema Integration zu diskutieren und Meinungen, Erfahrungen und Vorschläge zu erheben. Als zusätzliche Forschungsmethode wurden leitfadengesteuerte Interviews durchgeführt, die dazu dienten, konkrete Ansichten und Erfahrungen der GemeindebürgerInnen mit Migrationshintergrund zu eruieren. Die Ergebnisse der Diskussionsrunde und der Interviews wurden analysiert und interpretiert, um anschließend daraus einen ?Maßnahmenkatalog? für erfolgreiche Integration und ein Zusammenleben in Vielfalt abzuleiten. Dieser Maßnahmenkatalog stellt einen ?Integrationsfahrplan? dar und soll als Grundlage für zukünftige Integrationsmaßnahmen in der Gemeinde Albersdorf-Prebuch dienen. Für die Umsetzung des Maßnahmenkataloges wird der/die Integrationsbeauftragte der Gemeinde verantwortlich sein. Dieser wird in naher Zukunft vom Bürgermeister ernannt.

Zusammenfassung (Englisch)

The purpose of this thesis is finding an answer to this question:How can inhabitants with migration background be integrated into the municipal life and how can coexistence in diversity be assured?Firstly the history of immigration in Austria is analyzed; secondly the types of immigration and the corresponding legal situation are presented. Thirdly, the most common integration theories are examined. In order to find out what has to be improved, the status quo has to be evaluated. Therefore, the activities concerning integration of people with migration background at federal, state and municipal level are examined. The methodology used for answering the research question besides the analysis of literature and current activities is the group discussion on the one side and guideline-oriented interviews. The group discussion was organized for all the municipality?s inhabitants aiming at unveiling their opinions, experiences and suggestions. As an additional research method the guideline-oriented interviews were chosen in order to find out opinions and experiences of inhabitants with migration background.The results of the group discussion and the interviews were analyzed and interpreted and based on these results catalog of measures was elaborated which can assure successful integration and living together in diversity.This catalog of measures represents an "integration guideline" and will serve as basis for future activities concerning integration in the municipality of Albersdorf-Prebuch. The municipality?s agent for integration, who will be appointed in the near future, will be in charge for the implementation of the measures.