Titelaufnahme

Titel
Führen in Umweltorganisationen : Besonderheiten, Herausforderungen und systemische Lösungsansätze / Gerald Franz
Verfasser/ VerfasserinFranz, Gerald
Begutachter / BegutachterinKrickl, Otto
Erschienen2013
Umfang98 Bl.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Umweltschutzorganisation / Führung / Umweltschutzorganisation / Führung / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-54623 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Führen in Umweltorganisationen [0.6 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Führen in Umweltorganisationen bringt Besonderheiten und Herausforderungenmit sich. Das Führen von Organisationen verlangt hohe fachliche und sozialeKompetenz. Die Führungslehre hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert.Systemische Führung, bei der sich die Führungskraft aus dem Mittelpunkt nimmt undals Teil des Systems Unternehmung lediglich Führungsimpulse durch Interventionensetzen kann, dürfte den Zahn der Zeit treffen. In Umweltorganisationen stehen Führungskräftenochmals vor spezielleren Aufgaben, als in anderen Unternehmen. Zumeinen sind Umweltorganisationen meist Non Profit Organisationen. Diese sind komplex,da sie den Ansprüchen aus Belegschaft, KundInnen und AuftraggeberInnengerecht werden müssen und eine Mission zu erfüllen haben, die betriebswirtschaftlichemDenken oft entgegensteht. Zum anderen handelt es sich um Expertenorganisationen.Führungskräfte sind meist selbst ExpertInnen und führen auch solche. Dabeisteht die Expertise im Mittelpunkt und Führung wird als notwendiges Übel betrachtet.In einer Literaturanalyse sowie im Rahmen von acht ExpertInneninterviews mit Führungskräftenin Umweltorganisationen, beleuchtet die vorliegende Arbeit, Besonderheitenund Herausforderungen des Führens in Umweltorganisationen. Die Arbeitkommt zum Ergebnis, dass Umweltorganisationen hohe Führungskompetenz erfordernund beschreibt welche Lösungsansätze Systemische Führung dafür liefert.

Zusammenfassung (Englisch)

Leadership in Environmental Organizations comprises characteristics andchallenges. Leadership is a difficult task, demanding professional and social competences.Leadership changed dramatically within the last decades. Systemic Leadershipsays that managers are part of the system and can try to influence the organizationby impulses. Systemic Leadership seems to hit the ravages of time. In EnvironmentalOrganizations, managers have to handle different challenges than in otherorganizations. They are Non Profit Organizations on the one hand, which means theyhave to meet the demands of employees, customers and financiers at the same time.On the other hand, they are Expert Organizations. Managers themselves are expertsand they are managing experts as well. In these organizations, leadership is not reallyaccepted. The Master Thesis at hand, discovers in a theoretical analysis and byeight expert interviews, the special challenges of leadership in Environmental Organizationsand describes how Systemic Leadership, can be helpful for managers.