Titelaufnahme

Titel
Lichtmikroskopische Analysen pflanzlicher Lebensmittel und ihre Anwendung in der Gesundheitslehre / Anna Katharina Krobath
Verfasser/ VerfasserinKrobath, Anna Katharina
Begutachter / BegutachterinMüller Maria
Erschienen2013
Umfang136 Bl. : Zsfassung + 1 CD-ROM ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Pflanzliches Lebensmittel / Mikroskopie / Pflanzliches Lebensmittel / Mikroskopie / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-54368 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Lichtmikroskopische Analysen pflanzlicher Lebensmittel und ihre Anwendung in der Gesundheitslehre [8.86 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit behandelt das Thema ?gesunde Ernährung?, das mit der österreichischen Ernährungspyramide, die als Leitlinie dafür gilt, genauer definiert werden soll. Im Mittelpunkt stehen dabei hauptsächlich die Inhaltsstoffe von Pflanzen, die laut einschlägiger Literatur Teil einer ausgewogenen Ernährung sein müssen. Ausgewählte Beispiele dieser pflanzlichen Inhaltsstoffe werden im Zuge der Arbeit mithilfe der Lichtmikroskopie untersucht, um ein Verständnis über ihre Form und Lokalisierung in der Pflanze zu bekommen. Das vorerst botanische Thema wird anschließend mit der Gesundheitslehre verbunden. Dabei wird das Hauptaugenmerk auf die Ernährungserziehung in der Schule, die Teil der Gesundheitslehre ist, gelegt, und wie diese am besten mit pädagogischen und didaktischen Ansätzen umgesetzt werden kann, damit der Problematik ?Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen? auch im Unterricht entgegengewirkt werden kann. Die Thematik soll durch eine theoretische und wissenschaftliche Literaturrecherche, die mit aktuellen Studien untermauert ist, aufgearbeitet werden.

Zusammenfassung (Englisch)

This paper deals with the topic ?healthy diet? that should be defined by the Austrian food guide pyramid, which presents the guideline for a healthy alimentation. The centre of attention are substances in plants which ? according to relevant literature ? have to be part of a balanced diet. During the diploma thesis some examples of those substances are going to be analysed with a light microscope, in order to get a knowledge about their forms and their localisation in the plant. Afterwards the for the time being botanical topic should be connected with the hygienics. In this process the main focus of attention is on the health education in schools, which is part of the hygienics, and on its implementation by dint of pedagogical and didactical views, to antagonise during school the problematic of overweight of children and teenagers. In order to process this subject a theoretical and scientific literary research, that is supported by the latest studies, is used.