Titelaufnahme

Titel
Die Modedesignerin Lena Hoschek und ein Exkurs in die Mode des New Look / vorgelegt von Liesa Maria Schadler
Verfasser/ VerfasserinSchadler, Liesa Maria
Begutachter / BegutachterinStadlober Margit
Erschienen2013
Umfang105 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; Ill.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. u. engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Hoschek, Lena / Mode / Hoschek, Lena / Mode / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-53517 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Modedesignerin Lena Hoschek und ein Exkurs in die Mode des New Look [5.23 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit setzt sich mit dem Leben und Werk der Grazer Modeschöpferin Lena Hoschek, deren künstlerischer Auffassung und Aussage auseinander. Vervollständigt wird diese Ausführung durch einen Exkurs in die Mode des New Look. Im Mittelpunkt stehen die Auseinandersetzung mit künstlerischen Aspekten der Mode und die Gegenüberstellung des New Look mit der Mode von Lena Hoschek. Zur Umsetzung dieser komplexen Aufgabe wurde Hauptaugenmerk auf die zahlreichen Einflüsse und Inspirationen gelegt die auf die Künstlerin einwirken. Dies setzt eine umfassende Recherche voraus. Da es sich um eine zeitgenössische Künstlerin handelt ist die meiste Information in aktuellen Medien wie Zeitungen, Internet, und sozialen Netzwerken zu finden.Zu Beginn der Arbeit steht eine durch gründliche Recherchen entstandene Biografie, die Hoscheks bisherigen Werdegang aufzeigt. Des Weiteren werden ihre Geschäfte und der Onlinestore betrachtet. Die für die Designerin überaus wichtige Inspiration, in Form von qualitativ hochwertigen Materialien und Verarbeitungen, ist hierbei ein wichtiger Aspekt. Die neu interpretierte Tracht der Designerin, wird großzügig durchleuchtet und in ihrer Entwicklung dokumentiert.Einzelne Kollektionen veranschaulichen anschließend, wie verschieden sich diese - den 50er Jahren, im speziellen dem New Look angelehnten Kleider - im Zusammenhang mit den unterschiedlichsten Themen immer wieder neu interpretieren lassen, seien es nun Länder oder bestimmte Genres. Mit der Gestaltung des Interieurs einer Wiener Hotelsuite begibt sich Lena Hoschek in immer neue Betätigungsfelder. Abschließend wird anhand eines Exkurses und Vergleichs der Mode der 40er und 50er Jahre gezeigt, wie viel Einfluss der Designer Christian Dior mit seinem New Look auf die Mode der Designerin nimmt.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis is concerned with the life and work of Lena Hoschek, a well known Grazer fashion designer, as well as her artistic approach and message concerning fashion. An excursus into the New Look fashion completes this assignment.The centre of attention is focused on the artistic aspects of fashion and the contrast of New Look versus Lena Hoschek?s fashion.To implement this complex assignment, emphasis was laid on the multilayered influence and inspiration the designer has been exposed to, which called for profound research. As Lena Hoschek is a contemporary artist, current media like the Internet and social networking were the principal source of information.One of the first steps was an in-depth analysis of Lena Hoschek showing her professional development. Furthermore her shops and online store were targeted, to find out where her inspiration, concerning top-quality fabrics and workmanship, springs from.The pathway leading to her new interpretation of traditional costumes received a thorough examination.Some of her collections subsequently illustrate how certain New Look topics have been interpreted time and again and produced a completely new outcome.Lena Hoschek also likes turning to new fields of work now and again. One example is the interior decoration of a Viennese hotel suite.To sum things up, a short excursus is taken to the fashion of the forties and fifties to show how much CD influenced Lena in her work with his New Look creations.