Bibliographic Metadata

Title
Supervision als Personalentwicklungsmaßnahme in Non-Profit-Organisationen : Chancen und Herausforderungen für Führungskräfte / Andrea Bechter
AuthorBechter, Andrea
CensorKrickl, Otto
Published2013
DescriptionIV, 138 Bl.
Institutional NoteGraz, Univ., Masterarb., 2013
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (GND)Nonprofit-Organisation / Personalentwicklung / Supervision / Nonprofit-Organisation / Personalentwicklung / Supervision / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-53421 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Supervision als Personalentwicklungsmaßnahme in Non-Profit-Organisationen [1.01 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Non-Profit-Organisationen benötigen ein besonderes Management. Dienstleistungen werden in diesem Sektor direkt am Menschen erbracht, weshalb qualitativ hochwertige Arbeit der Mitarbeitenden gegeben sein muss. Leistungen, Innovationskraft und Wirtschaftlichkeit im Non-Profit-Bereich werden vermehrt kritisch hinterfragt und mit der Wirtschaftsbranche in Verbindung gebracht. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, sind kompetente Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeitende unumgänglich. Eine Aufgabe von Führungskräften ist die entsprechende Förderung der Mitarbeitenden. Supervision stellt unter anderem eine Personalentwicklungsmaßnahmen dar, mit Hilfe derer eine unterstützende Plattform für Mitarbeitende geschaffen und die Qualität in der Organisation erhalten und gefördert werden kann. Anhand der vorliegenden Arbeit werden die Auswirkungen von Supervision von Mitarbeitenden auf die Führungsebene in Non-Profit-Organisationen beforscht. Chancen und Herausforderungen für Führungskräfte im Non-Profit-Sektor, welche aufgrund von Supervision von Mitarbeitenden entstehen, werden definiert. Zudem werden Rahmenbedingungen für den erfolgreichen Einsatz von Supervision aufgezeigt, die seitens der Organisation und Führungskraft gegeben sein sollten. Die Forschungsfragen der Autorin richten sich an Managementverantwortliche in Non-Profit-Organisationen in Vorarlberg/Österreich. Anhand leitfadengestützter Interviews werden relevante Daten im Themenbereich der Supervision, der Personalentwicklung, des Qualitätsmanagements und in Bezug auf "Lernende Organisation" empirisch erhoben und ausgewertet. Die Ergebnisse rücken Supervision als Personalentwicklungsinstrument auf Managementebene vermehrt in den Mittelpunkt und stärken dessen Funktion im Rahmen der Qualitätssicherung. Supervision muss trotz allem als eine Möglichkeit unter mehreren Maßnahmen angesehen werden, die langfristig zum Erfolg einer Non-Profit-Organisation führen können.

Abstract (English)

Non-profit-organisations need special management. In the non-profit-sector high quality competence must be given as services in this particular area are provided to the people in care. Service, innovation and economic efficiency are being analysed more and more in non-profit-organisations and sometimes even compared with the economic sector. Competent executives and skilled employees are necessary to fully meet these requirements. Appropriate motivation and promotion of the employees lies therefore within the responsibility of the executives. Supervision is among others a tool for personnel development measures, with which the quality of the organisation can be preserved and developed. In this master thesis the effects of supervision on top levels in non-profit-organisations, if employees are provided with the possibility of taking supervision, will be researched. Chances as well as challenges for executives in the non-profit-sector, which occur when supervision is being used, will be defined. Additionally framework conditions for a successful use of supervision, which should be given by the organisation and executives, will be presented. The authoresses' central research questions address executives in the management level of non-profit-organisations in Vorarlberg/Austria. On the basis of structured interviews relevant data concerning supervision, personnel development, quality management and learning organisations will be empirically collected and evaluated.The results show that supervision as a human resources development instrument on management level is increasingly focusing and strengthen the functional efficiency referring to quality assurance. Despite everything, supervision must be seen as one amongst many possible measures, which can lead to a long-term success in non-profit-organisations.