Titelaufnahme

Titel
"Stress, lass nach" : Skills zur Stressprävention und Stressbewältigung in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung / vorgelegt von Maria Elisabeth Stefan
Verfasser/ VerfasserinStefan, Maria Elisabeth
Begutachter / BegutachterinEder, Alexandra
Erschienen2013
Umfang102, IV Bl. : Ill.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Stressbewältigung / Krankenpflege / Stressbewältigung / Krankenpflege / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-52273 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
"Stress, lass nach" [0.59 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Literaturarbeit trägt den Titel: "Stress, lass nach" - Skills zur Stressprävention und Stressbewältigung in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung. Im Hinblick auf die Zukunft und deren demografischer Entwicklung, sowie den Anstieg von chronischen und psychiatrischen Erkrankungen, sollte auf die Gesunderhaltung von Menschen, die in den medizinischen Bereichen tätig sind mehr geachtet werden. Denn nur, wenn das Pflegepersonal gesund ist, kann dieses eine hochwertige Arbeit an Patientinnen und Patienten leisten. Die Autorin gibt Einblick in die Themen Stress, Stressmanagement, Prävention sowie Stressbewältigung. Ebenso wird der Zusammenhang zwischen Schule und Beruf und damit einhergehenden, belastenden Situationen aufgezeigt. Diese Arbeit soll Möglichkeiten aufzeigen, die Schülerinnen und Schülern im Rahmen ihrer Ausbildung zum gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege vermittelt werden können. Sie sollen Werkzeuge kennen lernen, die es ermöglichen mit auftretenden Stressoren richtig umzugehen.

Zusammenfassung (Englisch)

The title of this presenting literature research is "Stress release"- Skills for stress prevention and stress coping in nursery school. Regarding the future and its demographic growth, especially in attention to the increase of chronic and psychic illnesses it is substantial to keep a good focus on the maintenance of healthiness for people working in all fields of medicine. Only if the nursing staff is healthy, they are able to do high quality work on their patients. The author reveals insight to the themes of stress, stress management, prevention as well as stress coping. Furthermore the connection between school, work and other personal strains which all are related to each other, is pointed out. This literature research should demonstrate these various possibilities as well as how this knowledge can be transmitted to students at nursery school. They should get to know possible stressors and how to deal with them properly.