Titelaufnahme

Titel
Szenarioanalyse als Methode der strategischen Planung im Falle großer strategischer Unsicherheiten / Gerhard Witz
Verfasser/ VerfasserinWitz, Gerhard
Begutachter / BegutachterinRose Karl
Erschienen2013
Umfang115 Bl. : 2 Zsfassungen ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Strategische Planung / Szenario / Strategische Planung / Szenario / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-51796 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Szenarioanalyse als Methode der strategischen Planung im Falle großer strategischer Unsicherheiten [1.01 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Planung einer Strategie gehört zu den wesentlichen Aufgaben eines Managers, da sie die Aufgabe erfüllt, den Fortbestand eines Unternehmens zu sichern. Aus diesem Grund existiert eine Fülle an Instrumenten und Methoden, die es ermöglichen, das Unternehmensumfeld zu analysieren und die Potentiale des Unternehmens offen zu legen. Je nach dem unter welchen Rahmenbedingungen ein Unternehmen operiert, können sich unterschiedliche Anforderungen an die strategische Planung ergeben. Eine dieser Anforderungen ist die Planung bei großer strategischer Unsicherheit. Immer mehr Unternehmen setzen für diesen Zweck das Instrument der Szenarioanalyse ein. In dieser Arbeit wird daher der Frage nachgegangen, ob sich die Szenarioanalyse als Instrument der strategischen Planung bei großer strategischer Unsicherheit eignet. Zur Beantwortung dieser Frage wird eine umfangreiche Literaturrecherche vorgenommen, die sowohl die neuesten, wissenschaftlichen Artikel als auch die Klassiker aus dem Bereich der Szenarioanalyse berücksichtigt. Ausgehend von dieser Recherche werden zuerst die einzelnen Methoden aus dem Bereich der Szenarioanalyse vorgestellt und anschließend ein Unsicherheitsbegriff erarbeitet, mithilfe dessen die einzelnen Methoden beurteilt werden. Bewertet wird inwiefern die Methode in der Lage ist Unsicherheit im Unternehmensumfeld zu berücksichtigen und in welchem Ausmaß den Entscheidungsträgern dabei geholfen wird, ihre wahrgenommen Unsicherheit zu reduzieren. Hier zeigt sich, dass die Intuitive Logics School die größte Eignung aufweist, wenn es darum geht, Unsicherheit im Unternehmensumfeld abzubilden. Ausgehend von diesem Ergebnis wird der Ablauf der szenariobasierten Strategieentwicklung mithilfe der Intuitive Logics School vorgestellt. Es wird hierbei sowohl auf den Ablauf der strategischen Planung, als auch auf die institutionellen Aspekte, die im Rahmen der Planung auftreten, eingegangen.

Zusammenfassung (Englisch)

Strategic planning is one of the major tasks for managers in order to ensure the continued existence of a company. Therefore, various tools and methods are at hand to analyse the business environment as well as to identify the company?s potentials. Depending on the circumstances different requirements for strategic planning emerge, as for example planning in the case of great strategic uncertainty. For this purpose a growing number of companies use the instrument scenario analysis. This thesis deals with the question whether scenario analysis is an appropriate tool for strategic planning in case of great strategic uncertainty. First, a literature review is conducted including the latest scientific papers as well as the basic literature in the field of scenario analysis. Subsequently, different methods of scenario analysis are presented and evaluated based on the reviewed literature. Furthermore, a framework is developed to assess the methods? ability to take uncertainty into account. Strictly speaking, the extent to which the business environment?s inherent uncertainty is taken into account is evaluated as well as how the reduction of uncertainty perceived by managers is supported. Finally, the process of strategic planning is presented using the Intuitive Logics School approach as the results indicate that this is the most suitable method to deal with uncertainty. The processes of strategic planning, as well as institutional aspects, which arise in the course of planning, are presented in detail.