Titelaufnahme

Titel
Die Entwicklung der realistischen Darstellung in der Malerei / vorgelegt von Albert Leimüller
Verfasser/ VerfasserinLeimueller, Albert
Begutachter / BegutachterinLein Edgar
Erschienen2013
Umfang90 Bl. : Zsfassung + 1 CD-ROM ; Ill.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. u. engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Realismus / Malerei / Realismus / Malerei / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-51694 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Entwicklung der realistischen Darstellung in der Malerei [10.2 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In meiner Arbeit über die Entwicklung der realistischen Darstellung in der Malerei setze ich mich mit der westlichen Malerei von Beginn der Renaissance bis in die Gegenwart auseinander und versuche, die Entwicklung in der realistischen Darstellung aufzuzeigen. Zu Beginn der Arbeit wird der Begriff ?realistisch? definiert, um etwaige Missverständnisse auszuschließen. In einem geschichtlichen Überblick werden einige Künstler und deren Schlüsselwerke präsentiert, die dem Leser die schrittweise Entwicklung in der Darstellung veranschaulichen sollen. Danach wird die Hockney-Falco Theorie erläutert und auf ihre Berechtigung geprüft. Anschließend stelle ich einige technische Hilfsmittel vor, die von Malern bei deren Tätigkeit verwendet wurden. Den Kern der Arbeit stellt die detaillierte Auseinandersetzung mit einigen ausgesuchten Werken und den Schöpfern dieser Werke dar.

Zusammenfassung (Englisch)

In my thesis about the development of realistic representation in painting I look into western painting and discuss its development from the Renaissance to the contemporary painting. First I discuss the term ?realistic?, to avoid any form of misunderstanding. Then I present a historic overview of painting with important works and artists to show the reader in more detail the development of realistic painting. In the following chapter I present the Hockney-Falco thesis and discuss whether it is comprehensible. Following this chapter I describe some tools that aided painters during their work. The core of this thesis is some detailed discussions of selected works and their artists.