Bibliographic Metadata

Title
Auswirkungen der Globalisierung auf die Audiovisuelle Translation mit Blick auf Kulturspezifika : eine Analyse am Beispiel der deutschen Untertitelung ausgewählter Staffeln von Family Guy / vorgelegt von David Spitzer
AuthorSpitzer, David
CensorVorderobermeier Gisella Maria
Published2013
Description103 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; Ill.
Institutional NoteGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2013
Annotation
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND) Family Guy / Untertitel <Film> / Deutsch / Family Guy / Untertitel <Film> / Deutsch / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-51343 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Auswirkungen der Globalisierung auf die Audiovisuelle Translation mit Blick auf Kulturspezifika [1.48 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Auswirkungen der Globalisierung auf die Audivisuelle Translation mit Blick auf Kulturspezifika. Eine Analyse am Beispiel der deutschen Untertitelung ausgewählter Staffeln von Family Guy. Die Globalisierung ist heutzutage in aller Munde und scheint sich in vielen Sparten und Bereichen des alltäglichen Lebens bemerkbar zu machen. Der Schwerpunkt der vorliegenden Diplomarbeit liegt darauf, einen Überblick darüber zu geben, inwieweit Auswirkungen der Globalisierung auf die Audiovisuelle Translation (AVT) sichtbar werden. Lassen sich Kulturspezifika unübersetzt in die Zielkultur transferieren, ohne Verständnisprobleme hervorzurufen? Werden Realia übernommen, beschrieben oder durch Äquivalente ersetzt? Wird ausgangstext- oder zieltext-orientiert übersetzt? Diese zentralen Forschungsfragen sollen anhand eines Übersetzungsvergleichs beantwortet werden. Dazu wurden die deutschen Untertitel zweier Staffeln der US-amerikanischen Zeichentrickserie Family Guy mit der Originalversion verglichen und analysiert. Der Hype um die Fernsehserie ist nicht ungebrochen und sie erfährt vor allem im deutschsprachigen Raum aufgrund ihrer oft als ?lieblos? oder ?mangelhaft" bezeichneten Untertitelung und Synchronisation oftmals harsche Kritik unter Fans. Ob die Ursache für diese Kritik in der Übersetzung von Kulturspezifika, Humor und Wortspielen begründet ist, soll in dieser Diplomarbeit untersucht werden. Es wird die allgemeine Diskussion aufgegriffen, wonach sich ein Trend abzeichnet, der darauf hindeutet, dass aufgrund der Globalisierung Kulturspezifika zunehmend unübersetzt in die zielsprachliche Kultur übernommen werden. Mit der Diplomarbeit soll an diesem Punkt angesetzt werden, um zu überprüfen, ob solche Tendenzen auch im konkreten Fallbeispiel der Serie Family Guy erkennbar sind.

Abstract (English)

The effects of globalisation on audiovisual translation. Analysis using the example of the German subtitling of selected seasons of Family Guy.Globalisation is a highly discussed topic in modern day society, with many of its aspects appearing to be evident in various areas of everyday life. The focus of this thesis is to investigate to what extent globalisation is having a noticeable impact on audiovisual translation (AVT). Can culturally specific elements be used untranslated in target languages without creating problems of understanding? Do translators adopt, describe or replace cultural specific elements with an equivalent in the target language? Do they translate with focus on the source or the target text? These central research questions will be answered through the comparison of translations. To this end the subtitles of a select number of seasons of the German version of the series Family Guy will be compared to the original US American version. The hype surrounding the television series is by no means unequivocal and it has been subject to heavy criticism from fans, particularly on the German speaking market, who find fault with seemingly ?careless? or? inadequate? subtitling. This thesis will examine whether the root of this criticism lies in the translation of cultural specific elements, humour and wordplay. The academic debate surrounding this issue will also be addressed; the general being debate that as a result of globalisation cultural specific elements are increasingly being transferred into the target culture untranslated. This thesis will specifically address this issue to establish whether such tendencies can be observed in the specific case of Family Guy.