Titelaufnahme

Titel
Der Ku Klux Klan / vorgelegt von Janine Zauner
Verfasser/ VerfasserinZauner, Janine
Begutachter / BegutachterinSchmidlechner-Lienhart Karin Maria
Erschienen2013
UmfangV, 98 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
SchlagwörterKu-Klux-Klan / Ku-Klux-Klan / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-50702 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Der Ku Klux Klan [6 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Ku Klux Klan wurde zwischen Dezember 1865 und Juni 1866 in Pulaski ins Leben gerufen.Seit der Gründung durchlief er verschiedenste Phasen, in denen er immer wieder Wandlungenunterzogen war. Man kann die Zeit seiner Existenz grob in sechs Phasen untergliedern, wobeisich die rassistische Einstellung des Klans durch seine gesamte Existenz zog. Während derzweiten Phase des KKK erreichte dieser eine Höchstmitgliederstand von 5 Millionen Menschenund es gab eine eigene Frauenorganisation. Auch Kinder konnten während dieser Zeit aktivam Klan teilhaben. Von Beginn an war der Ku Klux Klan Teil der amerikanischen Nation undIdeologie. Durch die haarsträubenden Gewalttaten, die immer wieder durch Klanmitgliederverübt wurden, wurde er bald auf der ganzen Welt bekannt und breitete sich sogar bis nachEuropa und Afrika aus. Heute gibt es in den Vereinigten Staaten von Amerika immer nochzwischen 80 und 150 verschiedene Klanorganisationen mit einer geschätzten Mitgliederzahlvon 5 000 Männern und Frauen.Diese Arbeit versucht auf der Grundlage der Forschungen von Wyn Craig Wade, David M.Chalmers und Kathleen M. Blee einen Überblick über die verschiedenen Phasen des Ku KluxKlans zu geben, mit einem besonderen Augenmerk auf Frauen, Rassismus und Antisemitismusim Klan.

Zusammenfassung (Englisch)

The Ku Klux Klan was founded between December 1865 and June 1866 in Pulaski. Since itsfoundation there have been different phases, with a lot of changes. The time of its existence canbe classified in six phases, the racist basic adjustment can be found in each of them. Duringthe second phase of the KKK it had its maximum number of members, about five millionpeople joined the Klan at this time and there also has been a separate women organisation.Kids also could join the Klan and partizipate in its activities. From the beginning until nowthe Ku Klux Klan has been a part of the American nation and ideology. Because of thehorrible acts of violence commited by some klanmembers, the Klan became well known allaround the world and divisions spread not only in the United States, but also in Europe andAfrica. Today there are between 80 and 150 different klanorganisations only in the USA withan estimated number of five thousand men and women.This diploma thesis tries to give a review of the different phases of the Ku Klux Klan, witha special issue on women, racism and antisemitism in the Klan on the base of the researchesof Wyn Craig Wade, David M. Chalmers and Kathleen M. Blee.