Titelaufnahme

Titel
Sonntagsarbeit in Österreich im 21. Jahrhundert : unter besonderer Berücksichtigung der Situation der kirchlichen Angestellten / eingereicht von Manuela Maria Rampitsch
Weitere Titel
Sunday work in Austria in the 21 Century, which particular attention to the situation of the church staff
Verfasser/ VerfasserinRampitsch, Manuela Maria
Begutachter / BegutachterinNeuhold Leopold
Erschienen2013
Umfang93, 37 Bl.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2013
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Österreich / Sonntagsarbeit / Ethik / Österreich / Sonntagsarbeit / Ethik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-50650 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Sonntagsarbeit in Österreich im 21. Jahrhundert [0.27 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Sonntagsarbeit in Österreich im 21. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung der Situation der kirchlichen Angestellten In dieser Arbeit wird der Versuch unternommen, die Sonntagsarbeit in Österreich möglichst anschaulich darzustellen. In einem ersten Schritt wird die historische Entwicklung der christlichen Sonntagstradition geschildert. Es wird auf die Heilige Schrift zurückgegriffen, um die jüdische Sabbattradition darzustellen. Im nächsten Schritt wird das Christentum und die Entwicklung der christlichen Sonntagstradition und Sonntagspraxis in groben Zügen vom Auftreten Jesu Christi bis ins 21. Jahrhundert beschrieben. Es werden neben den biblischen Quellen auch Konzilsentscheide, kirchliche Dokumente sowie historische und rechtliche Fakten mit ein bezogen. In einem zweiten Schritt sind die Berufe und Berufsgruppen angeführt, welche am Sonntag in Österreich regelmäßig arbeiten. Ein besonderer Blick wird hierbei auf nicht geweihte kirchliche Angestellte, sogenannte Laiinen und Laien, geworfen. Dazu wurde die Situation von pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer genaueren Betrachtung unterzogen. Zu diesem Zwecke wurde auch eine kleine qualitative Umfrage unter zehn Personen durchgeführt, die als pastorale Angestellte in der Diözese Graz-Seckau tätig sind. In einem weiteren Schritt wird die Frage nach der Sonntagsarbeit unter ethischen Gesichtspunkten gestellt. Für diese Überlegungen werden als Beurteilungsgrundlage der Utilitarismus, das Naturrecht, das Gemeinwohl und schließlich der Solidaritätsgedanke hinzugezogen. Das Konzept der christlichen Soziallehre wird in einem letzten Schritt beschrieben. Mit diesen unterschiedlichen Konzepten lassen sich Aussagen darüber treffen, in welchen Fällen Sonntagsarbeit ethisch vertretbar ist und in welchen Fällen nicht.

Zusammenfassung (Englisch)

Sunday work in Austria in the 21 Century, which particular attention to the situation of the church staff This thesis is undertaking the effort to explain the aspects of Sunday work in Austria. At first the historical development of the Christian Sunday tradition is evaluated. The holy scripts and the Talmud are used to illustrate the Jewish Sabbath tradition. Christianity and the development of Christian Sunday tradition from the appearance of Jesus up to the 21st century are described. Beside biblical sources there are also council decisions, ecclesiastical documents, as well as historical and legal facts which will be used to strengthen the thesis. In a second step professions and job groups which need to perform Sunday work on a regular basis in Austria, are looked at. Special attention is paid to non consecrated employees of the church ? lay persons. Especially the situation of pastoral workers forms a cornerstone of this document. To achieve this a small qualitative survey amongst ten pastoral employees of the diocese Graz-Seckau was undertaken. Furthermore the ethical context around Sunday work is looked at. A suitable foundation for judging ethical aspects of Sunday work was found in utilitarianism, natural law, general welfare and finally the idea of solidarity. In the last step the concept of the Christian social doctrine is looked at. Taking these concepts into account, statements can be made to judge in which cases Sunday work is ethical correct or not.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 106 mal heruntergeladen.