Titelaufnahme

Titel
Dissertieren an der Doktoratsschule Erziehungswissenschaft. Einblicke von Promovierenden der Doktoratsschule Erziehungswissenschaft Graz unter Anbetracht verschiedener beruflicher Kontexte
Weitere Titel
To write a dissertation at the doctoral school Educational Science. Insights from Graduates of the doctoral school Educational Science in Graz in consideration of various professional context
Verfasser/ VerfasserinSinger, Eva
Begutachter / BegutachterinGruber, Elke
ErschienenGraz, 2017
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2017
Anmerkung
Arbeit an der Bibliothek noch nicht eingelangt - Daten nicht geprüft
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
DokumenttypMasterarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-120390 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Dissertieren an der Doktoratsschule Erziehungswissenschaft. Einblicke von Promovierenden der Doktoratsschule Erziehungswissenschaft Graz unter Anbetracht verschiedener beruflicher Kontexte [4.84 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Forderung nach Lebenslangen Lernen ist nicht nur infolge subjektiver Bildungsbiographien von hoher Bedeutung, sondern erhält auch im gesellschaftlichen Kontext immer mehr Beachtung. Das Doktoratsstudium stelle einen wesentlichen Part im Auf- und Ausbau der Wissensgesellschaft dar. Darauf reagiert auch die Bildungspolitik. Österreichische und internationale Arbeitspapiere stellen Empfehlungen rund um das Doktoratsstudium dar. Verknüpfungen der Arbeitspapiere mit der Doktoratsschule Erziehungswissenschaft der Karl-Franzens Universität Graz werden in der vorliegenden Arbeit nicht nur in der Theorie einem Vergleich gestellt, sondern auch im Zuge der empirischen Forschung anhand von DissertantInnen der Doktoratsschule Erziehungswissenschaft.

Zusammenfassung (Englisch)

The strong demand for lifelong learning is not only due to subjective educational biographies but also to the increased attention in our society. The Doctoral Study is a significant part for the developing and expanding knowledge society and therefore the education policy is responding to this progress. Austrian and international working papers give recommendations for the Doctoral Study. In the present documentation the conjunctions of the working papers with the Doctoral School Educational Science of the Karl-Franzens University will not only be set in comparison in theory but also in practice. The empirical research will be done by surveying doctoral students of the Doctoral School Educational Science of the University of Graz.