Titelaufnahme

Titel
Von Schuhen und Frauen : eine kulturanthropologische Betrachtung / vorgelegt von Vera Molnár
Verfasser/ VerfasserinMolnár, Vera
Begutachter / BegutachterinSchrutka-Rechtenstamm Adelheid
Erschienen2013
Umfang95 Bl. : Zsfassung + 1 CD-ROM ; Ill.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Frau / Schuh / Frau / Schuh / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-46373 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Von Schuhen und Frauen [0.96 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Von Schuhen und Frauen.Eine kulturanthropologische Betrachtung.Vera MolnárKurzzusammenfassungDie Frauenschuhe werden in dieser Diplomarbeit im Sinne der ?materiellen Kultur? hinsichtlich ihrer Funktion, ihrer Bedeutungskraft und als Gegenstand mit identitätsstiftender Bedeutung untersucht. Um eine fachspezifische und sachkundige Betrachtung des Alltagsgegenstands Schuhe zu gewährleisten, war es wichtig, die Geschichte der Schuhe mit einzubeziehen, um den gegenwärtigen Umgang mit diesem Phänomen in einen historischen Kontext zu setzen und besser verstehen zu können. Dass Schuhe auch heute noch zum Teil symbolisches Distinktionsmittel sind, ist eine der Thesen der Arbeit.Eine weitere Fragestellung, welche in dieser Arbeit thematisiert wird, ist, ob Frauen ihren Schuhen mehr Bedeutung als die eines reinen Alltagsgegenstandes zukommen lassen. Anhand der durchgeführten empirischen Untersuchung soll gezeigt werden, dass Schuhe ein Verweis auf Status, Beruf und Charakter sein können und Aussagen über den Lebensstil seiner Trägerin zulassen.Als wichtige Frage kristallisierte sich die Bedeutung der Schuhe in einzelnen Lebensabschnitten heraus. Einen weiteren thematischen Schwerpunkt bildet das Selbst- und Fremdbild der Frauen. Hierbei wird untersucht, inwiefern man durch Schuhe eine (neue) Identität kreieren kann.Dem individuellen Schuhbesitz kommt im Leben der untersuchten Frauen ein großer Stellenwert zu. Die große Bedeutung der Lieblingsschuhe wurde durch die jeweiligen Interviews und Fotos unterstützend geklärt. Durch die Erzählungen der Besitzerinnen wird deutlich gemacht, dass Dinge der persönlichen Sinngebung unterliegen und sie durch einen historischen Entwicklungsprozess erklärt werden können. Ein Alltagsgegenstand, wie Schuhe, kann somit nur als kleiner, aber auf keinen Fall unwichtiger Teilbereich der Kleidung und somit der gesamten Kultur verstanden werden.

Zusammenfassung (Englisch)

About shoes and women.An anthropological analysis.Vera MolnárAbstract In this thesis the women shoes, in the sense of "material culture" tested for their function, their importance and power as an object with identity-importance. To ensure an informed and specialised consideration of the everyday object shoes, to put the current attitudes of this issue in a historical context. Even today Shoes are a symbol of distinction.The question which is addressed in this study is, if shoes have more importance to women than any other everyday object. The analysis conducted empirical study is to show that shoes can be a reference to status, profession and character and allow statements about the lifestyle of the owner An important question was the importance of shoes in individual stages of life. Another thematic focus is the self and image of women. This thesis examines how you can easily create a (new) identity through shoes. The individual shoe ownership is an important part in the life of a woman. The importance of the favorite shoes was cleared by the respective interviews and photos. Through the stories of the owners it should be made clear that things are subject to the personal meaning and it can be explained by the historical development process. An everyday object like the shoes can be understood only as a small but insignificant portion of the clothing and therefore of the entire culture.