Titelaufnahme

Titel
La Gazzetta Veneta : die Darstellung der bürgerlichen Gesellschaft in der Moralischen Wochenschrift von Gasparo Gozzi / vorgelegt von Julia Marx
Verfasser/ VerfasserinMarx, Julia
Begutachter / BegutachterinErtler Klaus-Dieter
Erschienen2013
Umfang90 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Gozzi, Gasparo / Moralische Wochenschrift / Bürgerliche Gesellschaft / Gozzi, Gasparo / Moralische Wochenschrift / Bürgerliche Gesellschaft / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-48895 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
La Gazzetta Veneta [0.53 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeit befasst sich mit der thematischen Analyse einer italienischen Moralischen Wochenschrift aus dem Zeitalter der Aufklärung. Dem Verstand, der Tugendhaftigkeit und den neuen Sitten wird besonderer Gehalt zugesprochen. Diese Ideen sollen helfen, die neue Schicht des Bürgertums herauszubilden. Im 18. Jahrhundert entfernt sich die europäische Gesellschaft von den Dogmen der Kirche, dem Aberglauben und der Scholastik des Mittelalters. Aufklärerische Ideen des säkularisierten Weltbildes werden durch Enzyklopädien, das Theater aber auch durch die Moralischen Wochenschriften verbreitet. Besondere Aufmerksamkeit wird in dieser Arbeit der venezianischen Moralischen Wochenschrift, der 'Gazzetta Veneta' von Gasparo Gozzi geschenkt, deren Darstellung der Gesellschaft thematisch analysiert wird. Das Augenmerk wird dabei auf die Themen Erziehung, Bildung, Ehe, Frau, Liebe und Familie gelegt, wodurch ein Einblick in die damaligen Ideen und eine Schilderung des venezianischen Lebens in diesen Bereichen gegeben werden kann.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis concerns the analysis of an Italian periodical essay from the period of the Enlightenment. Reason, virtue and new morals were of particular importance and helped to foster the development of the middle class. In the 18th century, European society distanced itself from the church, superstition and scholastic teaching of the Middle Ages. Influenced by the ideas of the Enlightenment, a secularized world view was developed by encyclopedias, theaters and the moral weeklies.?Our thesis pays particular attention to the Venetian moral weekly, the 'Gazzetta Veneta' by Gasparo Gozzi, whose depiction of society will be analyzed. Focusing on the themes of parenting, education, marriage, women, love and family should give an insight into the ideas dominating the period of the Enlightenment and depicting the Venetian life during that time.