Titelaufnahme

Titel
Berufsspezifische Ratgeber - Hinführung zur Selbstführung - Neue Kompetenzen für ArbeitnehmerInnen / vorgelegt von Harald Mori ; Kevin Sebastian Wambacher
Verfasser/ VerfasserinMori, Harald ; Wambacher, Kevin Sebastian
Begutachter / BegutachterinEgger Rudolf
Erschienen2012
Umfang325 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl.
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Berufsberatung / Berufsberatung / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-48852 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Berufsspezifische Ratgeber - Hinführung zur Selbstführung - Neue Kompetenzen für ArbeitnehmerInnen [2.25 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Abstract- DeutschInnerhalb neoliberaler Wirtschaftsstrukturen verfährt das Prinzip der ökonomischen Verordnungen nicht mehr auf der Grundlage natürlicher Freiheiten, sondern auf künstlich geschaffenen Freiheiten, des risikobereiten Agierens von ökonomisch-rationalen Subjekten. Beobachten lässt sich dieses Phänomen insbesondere in der Arbeitswelt, die sich auf Grund veränderter Marktbedingungen ebenfalls sukzessive von einem traditionellen, fremdbestimmten und abgrenzbaren, hin zu einem subjektivierten Verständnis wandelt.Durch diesen dynamischen Zustand des ständig in Bewegung seins und nie ausgelernt Zu Habens, werden den Betroffenen ständig neue Ziele und Wünsche aufgezeigt, die mit den gesellschaftlichen Verhältnissen abgeglichen werden müssen. Folglich führt das zu einer Kontrolle der Person auf mentaler als auch auf körperlicher Ebene. Die Frage die sich weitergehend stellt ist welche Kompetenz benötigt der Mensch tatsächlich um einen Wissens- Erfahrungsabgleich herstellen zu können, der die Arbeit wahrhaftig erleichtert. Jene die diesen Anforderungen nicht gewachsen sind, greifen mitunter verstärkt auf Beratung zurück. Beratung, in ihren unterschiedlichen Facetten, wird hierbei zunehmend zu einer anerkannten Orientierungshilfe. Derartige Handlungsanleitende Ideen zur erfolgreichen Lebensgestaltung finden sich u.a. auch in komprimierter Form im Medium Ratgeber wider. Diese kontrovers diskutierte Dynamik war für uns Anstoß zum verfassen dieser Wissenschaftlichen Diplomarbeit. Ein besonderes Augenmerk wurde hierbei auf die Kompetenzanforderungen innerhalb der Arbeitswelt gelegt, wo neue Aufgabenbereiche auch zu neuen Qualifikationsansprüchen führen. Das Ziel dieser Arbeit ist es, diese Dynamiken herauszufinden und sichtbar zu machen

Zusammenfassung (Englisch)

AbstractNeoliberal economic structures within the principle of economic regulations do not proceed on the basis of natural liberties, but on artificial freedom, from the risk-taking actions/behavior of economically-rational subjects. This phenomenon can be seen especially in the vocational world that is changing from a traditional, heteronymous and clearly definable background towards a more subjective understanding.Through this dynamic state of perpetual movement and the constant need to improve one's skills, those affected are constantly confronted with new goals and desires which must be matched to social conditions. Consequently this leads to a control of the person on the mental and physical level. The question that arises is which further skills humans need to be able to actually produce a knowledge-experience balance that makes the work truly easier.Those people, who are not able to fulfill these requirements, fall back to the opportunity to counseling. Consulting, in its different facets, is becoming an accepted guide. Such ideas to successful lifestyle find themselves in a compressed form in the media of guide books. This controversial dynamics was our motivation to write this scientific thesis. A particular emphasis was placed on the competency requirements within the world environment, where new activities also lead to a new set of skills. The aim of this research work is to find out and identify those dynamics.