Titelaufnahme

Titel
Ethische Aspekte der Arbeit bei Johannes Paulus II. / eingereicht von Piotr Arkadiusz Podstawka
Verfasser/ VerfasserinPodstawka, Piotr Arkadiusz
Begutachter / BegutachterinNeuhold Leopold
Erschienen2013
Umfang87 Bl.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Johannes Paul <II., Papst> / Ethik / Johannes Paul <II., Papst> / Ethik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-47846 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Ethische Aspekte der Arbeit bei Johannes Paulus II. [0.7 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Mensch ist von Gott zum Tätigsein berufen. Jeder hat von seinem Schöpfer eine bestimmte Aufgabe bekommen. Durch die Arbeit entfaltet er seine Fähigkeiten, die in ihm schlummern. Meine Arbeit zeigt gewisse Aspekten der Lehre der Kirche über die Arbeit bei Johannes Paulus II. Die katholische Soziallehre des Papstes ist in Schreiben: Sollicitudo rei socialis, Laborem exerzens und Centesimus annus meistens präsent.

Zusammenfassung (Englisch)

Man has been appointed by God to be active in the world. Each one has been created for a specific task. Through work he develops his ability that lie dormant in him. My work show certain aspects of the work by Pope?s John Paul II. The Catholic Social Teaching of the Pope is present in the encyclical: Sollicitudo rei socialis, Laborem exerzens and Centesimus annus.