Titelaufnahme

Titel
Erlebnispädagogik als Impuls betrieblicher Gesundheitsförderung am Beispsiel Odörfer Eisenhof GmbH / vorgelegt von Nina Schell
Verfasser/ VerfasserinSchell, Nina
Begutachter / BegutachterinPaletta Andrea
Erschienen2013
Umfang85 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Gesundheitsförderung / Unternehmen / Erlebnispädagogik / Gesundheitsförderung / Unternehmen / Erlebnispädagogik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-47225 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Erlebnispädagogik als Impuls betrieblicher Gesundheitsförderung am Beispsiel Odörfer Eisenhof GmbH [0.8 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Betriebliche Gesundheitsförderung erlangt seit der Entstehung 1993 in Österreich immer mehr an Bedeutung, da die positiven Auswirkungen von Gesundheitsförderungsprogrammen mittlerweile nachweisbar sind und erkennbar positive Effekte für den Betrieb und die Mitarbeiter erfolgen. Die Erlebnispädagogik als eine Methode der betrieblichen Gesundheitsförderung wird in dieser Arbeit detailliert beschrieben. Da durch Erlebnispädagogikmaßnahmen nachhaltige Effekte bezüglich Ausreifung persönlicher Kompetenzen erreicht werden können, gilt sie als ein zeitgemäßes Qualitätsmerkmal eines Unternehmens.Einleitend wird in dieser Arbeit auf die Materie der betrieblichen Gesundheitsförderung eingegangen, um in weiterer Folge das Thema betriebliche Gesundheitsförderung durch Sport und Bewegung näher zu beleuchten. Neben der psychischen und physischen Wirksamkeit durch Sport und Bewegung auf den Körper, wird besonderes Augenmerk auf die Bereiche und Methoden betrieblicher Gesundheitsförderung gelegt. Nach einem ausführlichen Einblick in das Thema Erlebnispädagogik und dem ?Einsatzgebiet Betrieb?, wurde aufgrund des erworbenen Wissens ein Konzept für ein Erlebnispädagogik-Wochenende für das Unternehmen Odörfer Eisenhof GmbH entworfen.

Zusammenfassung (Englisch)

Company health promotion has gained increasing importance in Austria since its development in 1993 as positive effects of health promotion programmes have now been proven as well as noticed in companies and their employees. Movement intervention, as a method of company health promotion, will be discussed and presented in this paper. As personal competences can be sustainably developed through programmes, movement intervention is said to be a characteristic of a company?s quality. First, company health promotion will be explained in depth in this paper to further investigate sport and movement as important part of health promotion. Besides the psychic and physical effects of sport and movement on the body, the focus will lie on the fields and methods of company health promotion. After a detailed insight into the topic of movement intervention and the ?field: company?, a concept of a movement intervention weekend for the company Odörfer Eisenhof GmbH was designed.