Titelaufnahme

Titel
Zusammenhang von emotionaler Intelligenz und Führungskompetenz / Katharina Krenn
Verfasser/ VerfasserinKrenn, Katharina
Begutachter / BegutachterinStock Michaela
Erschienen2013
UmfangIII, 82 Bl. : 2 Zsfassungen ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Gefühl / Intelligenz / Führung / Gefühl / Intelligenz / Führung / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-45741 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Zusammenhang von emotionaler Intelligenz und Führungskompetenz [0.62 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Nach jüngsten Forschungen ist Intelligenz keinesfalls nur eine Frage des Intellekts, sondern ebenso ein Resultat emotionaler Fähigkeiten. Passend dazu kann aufgrund von emotionaler Intelligenz ein Zusammenhang zu Erfolg in beruflicher und privater Hinsicht hergestellt werden, denn eine Person mit einem hohen IQ ist nicht automatisch erfolgreich ? dabei gibt es keinen Unterschied ob beruflich oder privat. Daher wird die emotionale Intelligenz mittlerweile als notwendige Ergänzung zur kognitiven Intelligenz betrachtet vor allem in Bezug auf Führungspositionen. Aus diesem aktuellen Grund wird in der vorliegenden Arbeit der Zusammenhang zwischen emotionaler Intelligenz und Führungskompetenz untersucht. Führungskräften wird mit dieser Arbeit dargelegt, dass sie mit einer emotionswirksamen Führung besser mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zusammenarbeiten können und sich dadurch das Ergebnis des Unternehmenserfolges positiv verändern wird. Um dies aufzeigen zu können, werden vorerst die einzelnen Modelle der emotionalen Intelligenz vorgestellt und analysiert. Danach erfolgt eine kritische Analyse zu den einzelnen Autoren der Modelle von emotionaler Intelligenz. Des Weiteren werden die Verfahren zur Messung von emotionaler Intelligenz vorgestellt und kritisch hinterfragt. Anschließend folgt die Erläuterung des Begriffs Führung, insbesondere der Kompetenzen, die Führungskräfte aufweisen sollten. Dazu wird auch die Möglichkeit über die Entwicklung von Führungskompetenzen dargestellt. Abschließend wird die Relevanz der emotionalen Intelligenz am Arbeitsplatz sowie der Bezug von emotionaler Intelligenz zur Führung festgehalten und die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen emotionaler Intelligenz und Führungskompetenz aufgezeigt. Daraufhin wird der Zusammenhang zwischen emotionaler Intelligenz und Führungskompetenz einerseits auf Basis theoretischer Erläuterungen und andererseits auf Basis empirischer Forschungen präsentiert.

Zusammenfassung (Englisch)

Based on the latest research intelligence depends not only on the intellect, it is also a result of emotional abilities. Referring to this there is a connection between emotional intelligence and success in career and private success due to the fact that a person with a high IQ is not automatically successful ? with no difference between professionally and private. Therefore by this time emotional intelligence is seen as a necessary addendum for cognitive intelligence especially relating to leading positions. For this reason the work in hand examines the context between emotional intelligence and leadership skills. Through this paper person in a leading position are able to realise that with using emotional leadership they can collaborate with their employee in a better way and as a result they can reach a positive change in the corporate success. To demonstrate this at first the models of emotional intelligence are presented and analyzed. After this I continue with an analysis of the different models of emotional intelligence. Furthermore I summarize and critically assess three different measures of emotional intelligence. Following this the term of leadership is discussed, in particular competences which leaders should show. Concluding the relevance of emotional intelligence on the job is shown also is the relevance of emotional intelligence in relation to leadership shown and the similarities and differences between emotional intelligence and leadership skills are demonstrated. As a result the context of emotional intelligence and leadership skills are presented. This is present as a theoretical way and there are also empirical analyses to the topic of emotional intelligence and leadership skills.