Titelaufnahme

Titel
Der Geschichte ein Gesicht geben - Die Modellierung und Aufbereitung der 'Stamm- und Wappenbücher' der Stadt Regensburg / vorgelegt von Carina Kargl
Verfasser/ VerfasserinKargl, Carina
Begutachter / BegutachterinKropac Ingo
Erschienen2012
UmfangIII, 112 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Kulturerbe / Digitalisierung / Kulturerbe / Digitalisierung / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-45686 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Der Geschichte ein Gesicht geben - Die Modellierung und Aufbereitung der 'Stamm- und Wappenbücher' der Stadt Regensburg [2.78 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen des Abschlusses des Joint-Degree-Master-Studiums EuroMACHS wurde in Teamarbeit ein Digitalisierungsprojekt mit dem Titel ?Der Geschichte ein Gesicht geben? realisiert. Das Ziel war die historischen ?Wappen- und Porträtbücher? der Reichsstadt Regensburg multimedial aufzubereiten und nach den Anforderungen der digitalen Langezeitarchivierung entsprechend zu sichern. Im Zuge dessen wird ein Teil des unikal überlieferten Regensburger Kulturerbes in seiner Gesamtheit, ausgehend vom Bestand bis zur digitalen Edition, die zunächst anhand eines Bandes exemplarisch durchgeführt wurde, Schritt für Schritt erschlossen und online zur Verfügung gestellt. Die digitalen Faksimiles aller Bände sind bereits online anzusehen und die transkribierten, tiefenerschlossenen Inhalte eines Bandes können für Betrachtungen und Analysen herangezogen werden. Eine umsichtige Durchführung eines solchen Projektes erfolgt iterativ und basiert auf erprobten Vorgehensweisen, sowie theoretischen Grundlagen. In der vorliegenden Arbeit wird ein Schritt dieses Prozesses vorgestellt und die praktische Umsetzung der Modellierung und Aufbereitung der digitalen Daten dieser Handschriften detailliert erläutert. Als theoretische Basis dienen eine eingehende Betrachtung der historischen Quellen und darüber hinaus der angrenzenden thematischen Bereiche unter Berücksichtigung der technischen Aspekte zu Dokumentation und Editorik, Langzeitarchivierung, Metadaten und inhaltlichen Textauszeichnung. Die Schilderung der praktischen Umsetzung schließt daran an und beinhaltet Herangehensweisen, die Datenmodelle und die verwendeten Elemente und Attribute der Metadatenstandards. Aufbauend auf dieser transparenten Dokumentation und dem methodischen Vorgehen, das einer ?Work-in-Progress?-Strategie zugrunde liegt, können die vorhandenen Daten stetig erweitert und weitere Bearbeitungen in das skalierbare digitale Archiv eingebracht werden.

Zusammenfassung (Englisch)

As part of the joint-degree master's program EuroMACHS a digitization project was realized in teamwork. Its aim was to prepare the twelve volumes of the ?Armorials and Portrait Books? of the city of Regensburg in various media formats and to secure the data according to the requirements of digital long-term preservation. In the course of this project a part of the unique cultural heritage of the city archive of Regensburg was made available online. The pages of the books can be read and viewed completely as digital facsimiles and digital editions with transcriptions and indices will be made accessible online gradually. One volume was exemplarily accomplished in the scope of this project. A thoughtful and long-lasting implementation of such a project has to be iterative as well as based on proven techniques and theoretical foundations. The present work represents a part of the project and deals with one step of the process: the modelling and preparation of the generated digital data of the chosen historical manuscripts. A theoretical fundament, concerning the historical sources itself, as well as the related thematic areas of documentation and digital editing, long-term preservation, metadata and semantic mark-up are taken as a basis for the practical study. Technical aspects, as for example the used eXtensible Mark-up Language (XML), are also introduced. The practical part of the here presented work package, the implementation strategies, the data models and the used metadata terms are described in detail. Therefore this documentation can also be used as a model for further work. Moreover, based on the detailed documentation and the used work-in-progress strategy, additional edits can be added easily and be attached to the scalable information system.