Titelaufnahme

Titel
Corporate social responsibility and the emergence of competitive advantage : a dynamic capabilities perspective / Tamara Benedikt
Weitere Titel
Corporate social responsibility and the emergence of competitive advantage - a dynamic capabilities perspective
Verfasser/ VerfasserinBenedikt, Tamara
Begutachter / BegutachterinPosch Alfred
Erschienen2013
UmfangX, 98 Bl. : 2 Zsfassungen
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Corporate Social Responsibility / Wettbewerb / Corporate Social Responsibility / Wettbewerb / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-45535 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Corporate social responsibility and the emergence of competitive advantage [1.43 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In den letzten Jahren haben zwei Forschungsrichtungen an Bedeutung gewonnen: jene der Corporate Social Responsibility (CSR) und die der Dynamischen Fähigkeiten (Dynamic Capabilities). Dies ist vor allem auf die zunehmende Globalisierung und die damit verbundenen gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen für Unternehmen in einem dynamischen Marktumfeld mit steigendem Wettbewerb zurückzuführen. Daher stellt sich die Frage, wie sich die Unternehmen an sich verändernde Bedingungen anpassen, CSR in Strategisches Management integrieren und einen Wettbewerbsvorteil generieren können.Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit dieser Fragestellung und gliedert sich in zwei Hauptabschnitte. Der erste Teil stellt eine Literaturanalyse dar, in der Erklärungsansätze für Wettbewerbsvorteile sowie deren Zusammenhänge mit dynamischen Fähigkeiten und CSR diskutiert werden. Mittels der gewonnen Erkenntnisse wird im zweiten Teil ein Modell für eine integrierte Sichtweise von CSR, dynamischen Fähigkeiten und Wettbewerbsvorteilen konzeptualisiert.Die Ergebnisse zeigen, dass ein Unternehmen in einem von Veränderungen geprägten Umfeld CSR-Dynamic Capabilities entwickeln und nutzen muss, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen. Diese organisatorischen Prozesse sind im Rahmen einer Corporate Social Strategy einzusetzen, in der CSR zusammen mit dem Ziel der Profitmaximierung und des Stakeholder-Managements in die Unternehmensstrategie integriert wird. CSR-Dynamic Capabilities beinhalten die Fähigkeit, marktorientierte Entscheidungen rechtzeitig zu treffen und Möglichkeiten sowie Gefahren wahrzunehmen. Weiters beinhalten sie das Potenzial zur effektiven Umgestaltung der organisatorischen Prozesse, deren Übertragung in andere Geschäftsbereiche sowie kontinuierliches Lernen. Richtiges Timing, sowie die Einzigartigkeit und Nichtersetzbarkeit einer neu geschaffenen Ressourcenbasis durch dynamische Fähigkeiten, können in Folge zu einem langfristigen Wettbewerbsvorteil führen.

Zusammenfassung (Englisch)

The Dynamic Capabilities View and Corporate Social Responsibility (CSR) gained more and more importance in recent years due to increasing globalization and the social and environmental problems involved for enterprises in dynamic markets with increasing competition. Therefore the question arises how companies can adapt to changing market conditions, integrate CSR in the firm?s Strategic Management and gain Competitive Advantage.The master thesis at hand addresses this question in its two main parts. Part one consists of a literature review and comprises theories of Competitive Advantage and its connection to Dynamic Capabilities and CSR. The gained knowledge is then used for the second part, which includes the conceptualization of a model to illustrate an integrated view of CSR, Dynamic Capabilities and Competitive Advantage.The results show that corporations have to develop and deploy CSR-Dynamic Capabilities in a changing market environment. As a result, Competitive Advantage can be achieved. CRS-Dynamic Capabilities are organizational processes used within a Corporate Social Strategy, with CSR being integrated in a firm?s strategy together with the goal of profit-maximization and Stakeholder Management. CSR-Dynamic Capabilities comprise the company?s ability to make timely and market-oriented decisions and its ability to perceive opportunities and threats. Furthermore, they include the potential for an effective reconfiguration of organizational processes, the transfer of these to other business units, and continuous learning. The right timing of actions, the inimitability and the non-substitutability of the firm?s resource base created by Dynamic Capabilities can then lead to Sustainable Competitive Advantage.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 122 mal heruntergeladen.