Titelaufnahme

Titel
The Diamond Jubilee : a corpus-based critical discourse analysis of online newspaper articles / vorgelegt von Eva Maria Griessenauer
Weitere Titel
The Diamond Jubilee: a corpus-based critical discourse analysis of online newspaper articles
Verfasser/ VerfasserinGriessenauer, Eva Maria
Begutachter / BegutachterinReitbauer Margit
Erschienen2013
Umfang314 S. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Elisabeth <II., Großbritannien, Königin> / Großbritannien / Presse / Berichterstattung / Online-Ressource / Geschichte 2012 / Elisabeth <II., Großbritannien, Königin> / Großbritannien / Presse / Berichterstattung / Online-Ressource / Geschichte 2012 / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-44902 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
The Diamond Jubilee [8 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

The Diamond Jubilee: A Corpus-Based Critical Discourse Analysis of Online Newspaper Articles ist eine Arbeit, die die Berichterstattung der britischen Onlinepresse zum 60-jährigen Thronjubiläum von Elisabeth II untersucht. Durch eine kritische Diskursanalyse, basierend auf einem Korpus von 48 Onlineartikeln, wurde die Bericht-erstattung des Guardians, des Independent, der Sun und des Daily Mirror untersucht. Gegenstand der Unter-suchung waren die einzelnen Mitglieder der royalen Familie und die verschiedenen Veranstaltungen zum Jubiläum. Mit Wordsmith Tools, einem Konkordanzprogramm wurden zuerst Frequenzlisten erstellt. Durch die Untersuchung der 200 meist genannten Wörter konnte ich dann erkennen ob die Zeitungen eher positiv oder negativ berichten. Mit den meistgenannten Namen und Nomen habe ich dann Konkordanzlisten erstellt um den Kontext bzw. um Konnotationen zu untersuchen, welche wiederum einen nähern Einblick in die Berichterstattung über die einzelnen Mitglieder der royalen Familie und deren Feierlichkeiten. Alle 4 Onlinezeitungen haben im Großen und Ganzen positiv berichtet. Dennoch gab es Unterschiede in der Berichterstattung. So haben zum Beispiel der Guardian und der Independent viel kritischer über die Feierlichkeiten und deren Kosten berichtet. Im Gegenzug dazu war die Berichterstattung der Sun und des Daily Mirror viel umfangreicher; sie haben ihrer Königin vergleichsweise viel mehr Seiten gewidmet und dadurch das Bild eines ?Mega-Ereignisses? kreiert, welches den Menschen für immer im Gedächtnis bleiben wird. Meine Untersuchung hat gezeigt, dass Onlinemedien sehr praktisch sind um Infor-mation weltweit zu verteilen. Durch den Informationsüberfluss ist es besonders wichtig, dass wir diese Information immer kritisch betrachten. Die Autoren dahinter sind nämlich in der machtvollen Position über Menschen und Events so zu schreiben, dass sie ihre Leser leicht manipulieren und deren Meinung beeinflussen können.

Zusammenfassung (Englisch)

The Diamond Jubilee: A Corpus-Based Critical Discourse Analysis of Online Newspaper Articles is a close examination of 48 online newspaper articles about the festivities of the Diamond Jubilee of Elisabeth II. Through a corpus-based critical discourse analysis, the news coverage, the representation of the Royal family, and the differences in the reporting of The Guardian, The Independent, The Sun, and The Daily Mirror were investigated in more detail. The programme I worked with is Wordsmith Tools, a concordance programme. In a first step I produced frequency word lists. An investigation of the top 200 words gave an insight into whether the articles were more positive or negative with regard to the events and the Royal Family. With the most frequently used nouns and names, I generated concordance lists in order to critically investigate the context and the connotations of the keywords. All online newspapers investigated wrote rather positively about the events of the Diamond Jubilee weekend and the Royal Family. However, there were differences in the style and in the lexical choice authors made to present this special event. The Guardian and The Independent, for example,were more critical with regard to the the expenses caused by the festivities.The media coverage of the Diamond Jubilee weekend was enormous in The Sun and The Daily Mirror. In comparison to The Guardian and The Independent, they devoted far more pages to Her Majesty the Queen and her festivities. My investigation has shown that online media is a useful means of spreading information worldwide. However, one should try to be as critical as possible when reading articles about certain people and events. The authors of these online articles are in the powerful position to write about people and events in such a manner that they can easily manipulate their readership and influence their readers? opinions.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 98 mal heruntergeladen.