Titelaufnahme

Titel
Besonderheiten der Mensch-Tier-Beziehung : eine kritische Betrachtung pädagogische relevanter Aspekte / vorgelegt von Manuela Mundjar ; Melanie Theuermann
Verfasser/ VerfasserinMundjar, Manuela ; Theuermann, Melanie
Begutachter / BegutachterinHopfner Johanna
Erschienen2012
Umfang142 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in engl. und dt.
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Mensch / Tiere / Pädagogik
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-44535 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Besonderheiten der Mensch-Tier-Beziehung [0.66 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den charakteristischen Besonderheiten der Mensch-Tier-Beziehung. Basis der Arbeit bilden dabei wissenschaftlich-literarische Re-cherchen und Analysen nach pädagogisch relevanten Gesichtspunkten. Das Thema wird einer kritisch pädagogischen Betrachtung unterzogen und auf positive und negative Sicht-weisen für den Menschen, sowie für das Tier hin analysiert. Darüber hinaus werden ethi-sche Aspekte in Verbindung mit rechtlichen Grundlagen diskutiert und interdisziplinäre Erkenntnisse herangezogen. Im Rahmen einer pädagogischen Auseinandersetzung werden philosophische, psychologische, biologische, medizinische und juristische Zugänge erör-tert. Für ein besseres Verständnis wird die geschichtliche Entwicklung der Domestikation von Tieren zusammengefasst, sowie die Veränderungen in der Beziehung zwischen Mensch und Tier. Die verschiedenen Lebensphasen und Lebensbereiche, in welchen Tiere in die menschliche Gesellschaft integriert werden, geben Aufschluss über die gegenwärtige Beziehung zwischen Mensch und Tier. Gerade hier spiegelt sich die pädagogische Rele-vanz wider. Abschließend stellt ein Exkurs zu tiertherapeutischen Maßnahmen die Vielfalt der Möglichkeiten dar, die eine Mensch-Tier Beziehung mit sich bringen kann.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis focuses on the defining characteristics of relationships between humans and animals. The argument is based on a review of scientific literature according to pedagogically relevant criteria. The material is reviewed from a critical pedagogical standpoint, and positive and negative aspects for humans as well as animals are discussed. Furthermore, ethical viewpoints are examined in conjunction with legal requirements, and interdisciplinary findings are highlighted. Approaches from philosophy, psychology, biology, medicine and law are assessed from a pedagogical point of view. For a better understanding, the historical evolution of animal domestication is outlined, as well as the accompanying changes in the relationship between humans and animals. Different stages and areas of life, in which animals are an integral part of human society, are used to illustrate the current state of human-animal relationships and to emphasise the pedagogical relevance of the topic. The thesis concludes with a note on animal-assisted therapy to show the potential of human-animal relationships.