Bibliographic Metadata

Title
Ehe und Lebensgemeinschaft - vermögensrechtliche Aspekte im Vergleich / eingereicht von Carina Tomisser
Additional Titles
Marriage and cohibation - comparison of proprietary aspects
AuthorTomisser, Carina
CensorJesser-Huß, Helga
Published2012
DescriptionVI, 123 Bl. : Zsfasung
Institutional NoteGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2012
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Österreich / Vermögensrecht / Ehe / Eheähnliche Gemeinschaft
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-42979 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Ehe und Lebensgemeinschaft - vermögensrechtliche Aspekte im Vergleich [0.82 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

In dieser wissenschaftlichen Arbeit werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Hinblick auf die vermögensrechtlichen Bereiche einer Ehe bzw einer unehelichen Lebensgemeinschaft herausgearbeitet. Für das Zusammenleben in einer Ehe und auch für die Trennung, also für die Zeit nach einer Ehe und sogar für den Todesfall eines Ehepartners gibt es im Gesetz Bestimmungen, welche die finanzielle Situation genau regeln. Es besteht somit ein rechtlicher Schutzschirm, der jedoch durch Vereinbarungen der Ehegatten jederzeit verändert werden kann. Für das Zusammenleben in einer unehelichen Lebensgemeinschaft und auch für die Trennung, also für die Zeit nach einer unehelichen Lebensgemeinschaft, gibt es nur sehr wenige Normen im Gesetz. Bei einem Todesfall gibt es keine vergleichende gesetzliche Erbfolge für den unehelichen Lebenspartner, so wie es bei einem Ehepartner vorgesehen ist. In diesem Fall steht der Vertrag im Vordergrund. In dieser Diplomarbeit wird demnach auf die vermögensrechtlichen Aspekte während aufrechter Ehe bzw während aufrechter unehelicher Lebensgemeinschaft sowie auf den Trennungsfall und den Todesfall in diesen beiden Formen des Zusammenlebens eingegangen. Es werden die einzelnen vermögensrechtlichen Aspekte einer Ehe bzw einer unehelichen Lebensgemeinschaft betrachtet, um am Ende dieser Arbeit herauszufinden, in welchen Bereichen es Unterschiede und in welchen Bereichen es Gemeinsamkeiten zwischen der Ehe und der unehelichen Lebensgemeinschaft in finanzieller Hinsicht gibt. Die beiden Formen des Zusammenlebens werden somit aus vermögensrechtlicher Sicht verglichen und die einzelnen gesetzlichen Bestimmungen sowie vertraglichen Möglichkeiten, welche sich auf den vermögensrechtlichen Bereich der Ehe bzw der unehelichen Lebensgemeinschaft beziehen, erörtert.

Abstract (English)

In this scientific study similarities and differences in proprietary aspects between marriage and cohabitation are considered. Regulations are determined by law about proprietary aspects for living together in a marriage, in case of separation in a marriage and in case of fatality of the spouse. A protective shield is at hand, which can be changed by legally-binding agreements between spouses at any time. In comparison to that in cohabitation and after the determination of cohabitation, only a few norms are defined within the law. In the case of fatality in cohabitation there is no legal order of succession for the life partner as it is for a spouse. In this case an existing contract comes to the fore. The scope of this work is a study of similarities and differences in proprietary aspects between marriage and cohabitation.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 155 times.