Titelaufnahme

Titel
Flexibler im Unternehmen durch Interimsmanagement : eine Analyse in den steirischen Industriebetrieben / Barbara Eisner
Verfasser/ VerfasserinEisner, Barbara
Begutachter / BegutachterinScheff Josef
Erschienen2012
UmfangV, 79, [ca. 10] Bl. Anh. : 2 Zsfassungen ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Unternehmen / Arbeitsflexibilisierung / Management / Unternehmen / Arbeitsflexibilisierung / Management / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-42955 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Flexibler im Unternehmen durch Interimsmanagement [1.62 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Technologisierung, Internationalisierung, demografische Entwicklungen sowie Wertewandel sind äußere Rahmenbedingungen, die als unveränderbar gelten und denen Unternehmen ausgesetzt sind. Diese Einflüsse stellen Firmen vor neue Herausforderungen und drängen sie dazu, die unternehmerischen Strukturen zu flexibilisieren. Im Fokus stehen personalwirtschaftliche Handlungsfelder, wobei Interimsmanagement als mögliche Lösung dafür diskutiert wird, mehr Flexibilität und Anpassungsfähigkeit in das Personalmanagement zu integrieren. Bei Interimsmanagement handelt es sich um die befristete Ausführung einer klar definierten Führungsaufgabe.Die Zielsetzung der vorliegenden Arbeit liegt zunächst in der Ermittlung des Bekanntheitsgrades und der Nutzungshäufigkeit von Interimsmanagement mittels Telefonumfrage in allen steirischen Industriegroß- und -mittelbetrieben.In einem zweiten Schritt werden sowohl die Zufriedenheit seitens der Unternehmer mit Interimsmanagement als auch der Nutzen interimistischer Tätigkeit für die Firmen eruiert. Hierfür werden Experteninterviews mit ausgewählten Personalleitern durchgeführt, welche bereits Erfahrung mit Interimsmanagement erworben haben.Aus der Untersuchung geht hervor, dass die Hälfte der steirischen Industriebetriebe den Begriff Interimsmanagement kennt und ein kleiner Teil der Firmen diese flexible Beschäftigungsform in ihrem Unternehmen einsetzt. Der überwiegende Teil der Unternehmen, welche Interimsmanagement nutzen, zeigt sich mit den interimistischen Einsätzen sehr zufrieden, empfiehlt diese neue Beschäftigungsform anderen Unternehmen weiter und wird auch in Zukunft im Anlassfall auf einen Interimsmanager zurückgreifen. Mehr als ein Drittel der Unternehmen ohne Interimserfahrung werden künftig dieses Flexibilisierungs-Tool ausprobieren. Interimsmanagement fördert die Managementflexibilisierung im Unternehmen und kann zur erfolgreichen Bewältigung zahlreicher personalwirtschaftlicher Herausforderungen entscheidend beitragen.

Zusammenfassung (Englisch)

Companies are confronted with external conditions such as technological changes, globalisation, demographical trends and changing values which are inevitable. These external influences force enterprises to increase flexibility in their business structures and cause a variety of new challenges. The focus of this master thesis is the field of human resource management. In this context interim management is discussed as a possible solution to more flexibility in personnel management. Interim management can be defined as taking a clearly defined leadership role over a limited period of time.First of all, the level of awareness and occurrence of interim management are analysed by means of a telephone survey conducted in all Styrian industrial medium-size and large-scale enterprises. In a second step, both the satisfaction with interim management as well as the benefits of interim work for industrial enterprises are examined through expert interviews with selected personnel managers who have already acquired experience with interim management.The investigation shows that half of the industrial companies in Styria know the expression interim management. However, only a few firms use this flexible form of employment in their enterprises. The majority of the companies using interim management is satisfied with this new concept and would recommend this employment tool to other firms. They are therefore going to hire an interim manager again, especially in case of a leadership gap. More than one third of the companies without interim management experience are planning to implement this flexible working tool in the future. Since interim management supports the company-internal management flexibility and is designed to successfully meet manifold challenges of personnel management.