Titelaufnahme

Titel
Ecotourism as community development tool: Development of an evaluation framework / Thomas Winkler
Verfasser/ VerfasserinWinkler, Thomas
Begutachter / BegutachterinZimmermann Friedrich
Erschienen2012
UmfangX, 105 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; graph. Darst., Kt.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Ökotourismus / Ökotourismus / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-42233 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Ecotourism as community development tool: Development of an evaluation framework [2.59 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Masterarbeit beschäftigt sich mit der Forschungsfrage 'Unter welchen Voraussetzungen kann Ökotourismus zu einer erfolgreichen Entwicklung von Gemeinschaften führen' und geht davon aus, dass korrekt durchgeführte Ökotourismusprojekte zu einer Stärkung der Gemeinschaft beitragen. Die Arbeit zeigt die positiven Effekt eines Ökotourismusprojekts auf dörfliche Gemeinschaften in einem Entwicklungsland auf, und beschreibt auch die möglichen positiven Effekte auf den Touristen. Des Weiteren wird erklärt, dass eine nachhaltige Tourismusentwicklung notwendig für diese Industrie ist um die natürlichen Landschaften der Touristenziele zu erhalten. Die Grundstruktur für die Forschung beinhaltet mehrere Rahmenstrukturen die in einem System in Wechselwirkung zueinander stehen. Diese Strukturen beinhalten die Hauptakteure von Ökotourismusprojekten ebenso wie die Grundprinzipien von Ökotourismus und auch noch ein Bewertungsschema für Tourismusprojekt. Dieses Bewertungsschema ermöglichte es dem Forscher unterschiedliche Projekte mithilfe von Indikatoren miteinander zu vergleichen. Diese Indikatoren werden aufgeteilt in ökonomische, ökologische, soziale, politische, psychologische und touristisch Faktoren. Mithilfe dieser Indikatoren wurden zwei Ökotourismusprojekte in Nepal bewertet und verglichen. Die Bewertung erfolgt durch Fragebögen für die Bevölkerung, Touristen und der Projektmitarbeiter vor Ort sowie durch Interviews mit Entscheidungsträgern.Das Hauptziel der Masterarbeit ist es zu zeigen, dass eine Stärkung der Gemeinschaft mithilfe von Ökotourismusprojekten einen positiven Effekt auf die Entwicklung der Gemeinschaft hat. Des weiteren wird ein Bewertungsschema geschaffen mit dem es möglich sein wird Ökotourismusprojekte zu bewerten und miteinander zu vergleichen. Außerdem sollen die Ergebnisse der Arbeit auch den untersuchten Projekten in Nepal helfen mögliche Schwachstellen zu eliminieren und Entwicklungspläne effizienter voranzutreiben.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis reflects on the question under which conditions ecotourism can result in successful community development. This main research question results in the working hypothesis that, community empowerment emerges through properly conducted ecotourism and contributes to community development and subsequently, regional development and welfare. The master thesis outlines the positive effects ecotourism can have on a community in a third-world country and also on the individual tourist. System theory was used in order to create a research framework including all actors of an ecotourism project. As a major part of this model deals with community empowerment connected to ecotourism, an evaluation framework for community empowerment was created which enables the researcher to compare different ecotourism projects with each other. A set of indicators - economic, social, political, psychological, ecological and tourism related - was developed and can be used for different kinds of ecotourism projects. According to this set of indicators two ecotourism project in Nepal were evaluated. Questionnaires for community members, project workers and tourists were created and handed to people in the villages of the case-study area.The main goals of this thesis consists in showing that community empowerment, if emerging through ecotourism, has a positive effect on community development and, in creating an evaluation framework for ecotourism projects which can be applied in different countries all over the world. This evaluation framework can be applied both, for the comparison of ecotourism projects in various countries as well as for the analysis of strengths and weaknesses within a single project. Additionally, the results of the evaluation should help the visited projects in Nepal to improve their performance and to find potential weaknesses in their development plans.