Bibliographic Metadata

Title
Die jüdische Turn- und Sportbewegung im nationalsozialistischen Deutschland 1933-1938 / vorgelegt von Mario Feinig
Additional Titles
The Jewish gymnastics and sports movement in Nazi Germany 1933-1938
Turnbewegung
AuthorFeinig, Mario
CensorLamprecht, Gerald
PublishedGraz, 2017
Description123 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter)
Institutional NoteKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2017
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Deutschland / Juden / Sportorganisation / Geschichte 1933-1938
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-119521 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Die jüdische Turn- und Sportbewegung im nationalsozialistischen Deutschland 1933-1938 [1.48 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Diplomarbeit „Die jüdische Turn- und Sportbewegung im nationalsozialistischen Deutschland 1933-1938“ behandelt sowohl die Genese, als auch die Verbandsarbeit der unterschiedlichen jüdischen Turn- und Sportorganisationen im nationalsozialistischen Deutschland. Neben der Frage, inwiefern diese heterogenen Gruppierungen im Bereich der jüdischen Turn- und Sportbewegung Spiegelbild einer politisch-ideologischen Weltanschauung waren und welche Diskrepanzen es in ihrer Sport- beziehungsweise Verbandsarbeit gab, wird auch behandelt, welche Unterschiede im Umgang mit diesen verschiedenen jüdischen Turn- und Sportorganisationen seitens der Nationalsozialisten erkannt werden können. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Arbeit liegt auf der Beantwortung der Frage, in welchem Ausmaß es zu innerjüdischen Konflikten aufgrund der unterschiedlichen ideologischen Strömungen innerhalb der jüdischen Turn- und Sportbewegung in NS-Deutschland kam und wie sich die Beziehung zueinander im Laufe der NS-Herrschaft veränderte. Auch auf die Frage, welche identitätsstiftende Bedeutung die jüdische Turn- und Sportbewegung für die jüdische Bevölkerung im nationalsozialistischen Deutschland hatte, wird in dieser Arbeit genauer eingegangen.

Abstract (English)

The current thesis is entitled “The Jewish Gymnastics and Sports Movement in Nazi Germany 1933-1938” and deals not only with the genesis, but also with the working structures of the various Jewish Gymnastics and Sports organisations in Nazi Germany. Furthermore this thesis discusses the question how the different Jewish Gymnastics and Sports organisations reflected the political ideology of Germany during that time and which differences existed between the working structures of the various organisations as well as the differences considering the treatment of the various organisations on the part of the National Socialists. This thesis also focuses on the conflicts between the various Jewish Gymnastics and Sports organisations and how their relationship to one another changed during the government of the National Socialists. Also the question “What impact did the Jewish Gymnastics and Sports Movement have on the Jewish population?” was dealt with in this paper.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 70 times.