Titelaufnahme

Titel
Voting procedures around the world - How and where are they used?
Weitere Titel
Voting procedures around the world - How and where are they used?
Verfasser/ VerfasserinGsenger, Thomas
Begutachter / BegutachterinKlamler, Christian
ErschienenGraz, 2017
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2017
Anmerkung
Arbeit an der Bibliothek noch nicht eingelangt - Daten nicht geprüft
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
DokumenttypMasterarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-118292 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Voting procedures around the world - How and where are they used? [24.06 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Abstract (Deutsch)Wahlen sind für viele Bürger die einzige Möglichkeit der politischen Einflussnahme. Wie die Bürger das Recht und die Pflicht zu wählen wahrnehmen, hängt vom angewandten Wahlverfahren des Landes, in dem sie wahlberechtigt sind, ab. Das jeweilige Wahlverfahren ist ein wesentlicher Bestandteil eines Wahlsystems. Diese Masterarbeit untersucht die gängigsten Wahlverfahren und die Implementierung der Wahlergebnisse mittels Sitzzuteilungsmethoden. Im Zuge dessen wird die Forschungsfrage „Wo und wie werden die gängigsten Wahlverfahren angewendet?“ beantwortet. Der theoretische Teil der Masterarbeit umfasst eben diese Wahlverfahren wie auch Sitzzuteilungsmethoden. Ferner werden die Wahlsysteme in zehn ausgewählten Ländern sowie die Ergebnisse der aktuellsten Wahlen in diesen Ländern untersucht beziehungsweise dargestellt. Danach werden die Wahlergebnisse auf unterschiedliche Wahlsysteme angewendet. Die meisten Länder verwenden die Mehrheitswahl mit Verhältniswahlrecht. Die Anwendung unterschiedlicher Wahlverfahren und vor allem Sitzzuteilungsmethoden führt zu unterschiedlichen Ergebnissen. Im Bewusstsein der wesentlichen Auswirkung der Anwendung unterschiedlicher Wahlsysteme ist eine Intensivierung der Forschung in diesem Gebiet unabdingbar, wenn dadurch fairere Resultate erzielt werden können.

Zusammenfassung (Englisch)

Abstract (English)Voting is the only way most people take part in politics. The way people can use their right and duty to vote depends on the prevalent voting procedure of the country they are living in. Therefore, voting procedures are a crucial element of each countrys electoral system. This master thesis observes the most common voting procedures around the world as well as the implementation of their results in the electoral system by apportionment methods. The thesis aims for answering the following research question: How and where are the most common voting procedures used? The theoretical part comprises voting procedures as well as apportionment methods. Later on, the electoral systems of ten selected countries are analysed. This part includes the results of the latest elections in those countries. Afterwards, the thesis observes hypothetical outcomes of changes in the electoral system of the countries applied to the latest election results. Most countries make use of plurality voting in combination with proportional representation. As the use of different voting procedures leads to different outcomes, policymakers should conduct further research and dare to introduce other (more complex) voting procedures, if this leads to fairer outcomes of elections.