Titelaufnahme

Titel
Bewegungsintervention bei Adipositas im Kindesalter : eine empirische Untersuchung des Konzepts Starke Freunde / vorgelegt von Alexandra Große
Verfasser/ VerfasserinGroße, Alexandra
Begutachter / BegutachterinPaletta Andrea
Erschienen2012
Umfang117 Bl. : 2 Zsfassungen + CD-ROM ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Kind / Fettsucht / Sportliche Bewegung / Kind / Fettsucht / Sportliche Bewegung / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-41688 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Bewegungsintervention bei Adipositas im Kindesalter [2.49 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Bewegungsintervention bei Adipositas im KindesalterEine empirische Untersuchung des Konzepts ?Starke Freunde?Das Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die Effekte eines ganzheitlichen Adipositas Schulungsprogramms, insbesondere dessen Bewegungseinheiten, für 7-13jährige Kinder, zu untersuchen. Im ersten Teil erfährt der Leser Hintergrundinformationen zum Thema Adipositas. In der Literatur ist eine Reihe von Ursachen für die Entstehung von Adipositas angeführt, wobei ein besonderes Augenmerk auf die Genetik sowie ungünstiges Gesundheitsverhalten gelegt wird. Daher wird ein multimodaler Ansatz gefordert, der eine langfristige Ernährungsumstellung, Erhöhung körperlicher Aktivität, Verminderung von Inaktivität und eine Verhaltensänderung beinhaltet.Der empirische Part dieser Studie untersucht quantitativ sowie qualitativ ein ebensolches Konzept, am Beispiel des Programms ?Starke Freunde?. Dafür wurde eine Sammlung von Daten aus Fragebögen und Sportberichten der letzten 6 Jahre vom Verein Gesundheitsförderung Österreich zur Verfügung gestellt. Betreffend der Effekte konnten alle 47 TeilnehmerInnen analysiert werden, wobei von 32 zusätzliche Informationen bezüglich ihrer psychosozialen Einschätzung, dem Ausmaß an Alltagsaktivitäten und ätiologischer Daten vorhanden waren. Die Ergebnisse zeigen, dass alle TeilnehmerInnen ihren BMI um durchschnittlich einen Punkt über einen durchschnittlichen Zeitraum von 9 Monaten senken konnten. Zusätzlich wurden 183 Sportberichte evaluiert, um einen Einblick in die Bewegungseinheiten des Programms zu ermöglichen. Es kann festgehalten werden, dass ein beschriebenes Schulungsprogramm Kinder und deren Familien dabei unterstützen können, ein gesünderes Leben zu führen. Nicht nur das Ausmaß an körperlicher Aktivität, sondern auch eine langfristige Ernährungs- und Verhaltensänderung, sind von Bedeutung. Somit sollte ein ganzheitliches Interventionsprogramm so früh wie möglich starten, um eine weitere Gewichtszunahme zu verhindern.

Zusammenfassung (Englisch)

Exercise Intervention on Childhood AdiposityAn empirical study in the concept "Starke Freunde"The purpose of this thesis is to investigate the effects of a holistic adiposity training program for kids aged 7 to 13, especially its sports program. In the first part, background information concerning adiposity is provided. Research shows that there are a variety of reasons in order to develop adiposity. Specifically genetics and disadvantageous lifestyle choices are presented. Thus, it is obligatory to put emphasis on a multimodal approach, including long-term nutrition change, increase of physical activity, decrease of inactivity and behavioral change. The empirical part of this study investigates such a holistic concept, both qualitative and quantitative, with particular reference to the program ?Starke Freunde?. Collected data over the last 6 years - questionnaires and activity reports - was provided by the Health Promotion Austria Association. Referring to the effects, 47 subjects were analyzed, wherefrom 32 subjects provided additional information concerning everyday physical activity, psychosocial assessment and etiological data. Results show that all subjects were able to decrease their BMI average one point over average nine months time. In addition, 183 activity reports were evaluated to get an insight into the program?s physical activity units. On the basis of the results of this research, it can be concluded that such training programs support children and their families to live a healthier life. Not only is the extent of daily physical activity important, but also a long-term nutrition and behavior change. Thus, a holistic intervention should start as early as possible in order to avoid further weight gain.