Titelaufnahme

Titel
Optimized loading and sustained release in nanostructured dispersions / vorgelegt von Angela Chemelli
Verfasser/ VerfasserinChemelli, Angela
Begutachter / BegutachterinGlatter Otto ; Zangger Klaus
Erschienen2012
UmfangGetr. Zählung : 2 Zsfassungen ; Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftGraz, Univ., Diss., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und in engl. Sprache
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (GND)Dispersion / Nanostruktur / Transportreaktion / Dispersion / Nanostruktur / Transportreaktion / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-41640 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Optimized loading and sustained release in nanostructured dispersions [15.4 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Nanostrukturierte Dispersionen als Transportsysteme mit kontinuierlicher Abgabe zu verwenden ist vielversprechend. In dieser Untersuchung wurden nanostrukturierte Phasen erfolgreich mit hydrophilen Farbstoffen beladen. Abgesehen davon, dass die Abgabe der Farbstoffe von deren Eigenschaften und der Zusammensetzung des Abgabemediums abhängt, wurde sie sehr stark von der Nanostruktur beeinflusst. Die Abgabe aus der bikontinuierlich kubischen Struktur war viel schneller verglichen zu jener aus der hexagonalen, der kubisch mizellaren und der Mikroemulsionsphase.Um Substanzen mit hohem Molekulargewicht, wie zum Beispiel Proteine, einzulagern wurden die Wasserkammern innerhalb der Phasen durch die Zugabe von Polyglycerinethern vergrößert. Die Beladungseffizienz von bovinem Serumalbumin (BSA) konnte somit um mehr als das 50-fache erhöht werden. Zusätzlich wurde noch eine Methode entwickelt, um nanostrukturierte Partikeln, mit mikroemulsions- und kubisch mizellarer innerer Struktur, bei Raumtemperatur herzustellen. Die Proteine BSA und Lysozym wurden kontinuierlich aus diesen Partikeln abgegeben.Die Abhängigkeit der Abgabe von der internen Struktur ermöglichte, dass deren Geschwindigkeit durch Veränderung der Nanostruktur beeinflusst werden kann. Durch die Einlagerung von Ölsäure wurde eine Phase hergestellt dessen Struktur auf Änderung des pH-Wertes reagiert. Eine Strukturänderung von hexagonal zu bikontinuierlich kubisch konnte erreicht werden wenn der pH-Wert von sauer zu neutral angehoben wurde. Dadurch wurde die Abgabe eines hydrophilen Farbstoffes aus der nanostrukturierten Phase um das Dreifache beschleunigt.Nanostrukturierte Partikel beladen mit organischen Lösungsmitteln konnten für das Entfernen einer Polymerschicht eingesetzt werden. Diese könnten auch bei der Restaurierung von Kunstwerken Verwendung finden. Unterschiedliche Mechanismen des Lösungsvorgangs, abhängig davon ob die Partikel auf Monoglyceriden oder Phytantriol basierten, wurden festgestellt.

Zusammenfassung (Englisch)

Nanostructured dispersions are promising candidates as sustained delivery systems. In this study the nanostructured material was loaded successfully with hydrophilic dyes. Beside the dependence of the release rate on the load and the composition of the release medium, it was strongly influenced by the nanostructure of the phases. Much faster release occurred from the bicontinuous cubic structure compared to the hexagonal, micellar cubic and microemulsion phase.In order to enable the incorporation of high molecular weight substances such as proteins the water compartments inside the self-assembled phases were enlarged by the addition of polyglycerol ether. The loading efficiency of bovine serum albumin (BSA) was increased by a factor higher than 50 due to these structural modifications. Additionally a procedure for preparing nanostructured particles with microemulsion and micellar cubic internal structure at room temperature was developed. The proteins BSA and lysozyme were released in a sustained manner from the particles with those two different internal structures. The dependence of the release on the internal structure allowed affecting the release rate by changing the nanostructure. A pH responsive self-assembled phase was established by the incorporation of oleic acid. The nanostructure of this phase changed from hexagonal to bicontinuous cubic as the pH increased from acidic to neutral. The alteration of the structure led to an acceleration of the release of a hydrophilic dye from the bulk phase by a factor of three. Nanostructured particles loaded with organic solvents could be utilized for the removal of polymer layers from surfaces. Those particles may be used for the restoration of works of art. Different dissolution mechanisms were observed for nanostructured particles based on monoglyceride or phytantriol.