Titelaufnahme

Titel
Die Interrater-Reliabilität des Frühreha-Barthel-Index / Arthur Bertsch
Verfasser/ VerfasserinBertsch, Arthur
Begutachter / BegutachterinLaube, Wolfgang
Erschienen2012
Umfang90 Bl. : graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Nervensystem / Funktionsstörung / Psychometrie / Frührehabilitation / Nervensystem / Funktionsstörung / Psychometrie / Frührehabilitation / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-41635 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Interrater-Reliabilität des Frühreha-Barthel-Index [0.89 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

AbstractHauptziel der vorliegenden Arbeit ist die Bestimmung der Interrater-Reliabilität (Beurteilerübereinstimmung)des Frühreha-Barthel-Index (FBI). Dieses in der Neurologie häufig angewandteAssessment besteht aus dem international bekannten Barthel-Index (BI) und dem indieser Untersuchung angewandten niedersächsischen Frühreha-Index (nFRI) sowie dem erweitertenBarthel-Index (EBI). Der Frühreha-Index (FRI) ist ein psychometrisches Instrumentzur Beurteilung von schweren und schwersten neurologischen Funktionsstörungen. Durchacht Items (intensivmedizinisch überwachungspflichtiger Zustand, absaugpflichtiges Tracheostoma,intermittierende Beatmung, beaufsichtigungspflichtige Schluckstörung, beaufsichtigungspflichtigeOrientierungsstörung, beaufsichtigungspflichtige Verhaltensstörung, schwereVerständigungsstörung, Isolierungspflicht) werden Kriterien zur Phasenzuordnung in der neurologischenAkut-Nachbehandlung (NEU-ANB) mittels nominal-/und ordinalskalierten Itemsbewertet. Die Interrater-Reliabilität als Übereinstimmungsmaß zwischen zwei BeurteilerInnenwurde anhand einer Totalerhebung von 300 doppelten Einschätzungen durch Pflegefachpersonenim Zeitraum von vier Monaten untersucht. In dieser monozentrischen Reliabilitätsstudieam Landeskrankenhaus Rankweil nahmen 57 Pflegepersonen bei 81 PatientenInnen wöchentlicheEinschätzungen vor. Die Berechnung der zufallskorrigierten Übereinstimmungerfolgte nach Cohen?s Kappa. Dabei zeigte sich, dass die Kappawerte der Einzel-Item beimnFRI zwischen 0,54 (Po = 94 %) bis 0,97 (Po = 99 %) und des BI zwischen 0,58 (Po = 93 %)und 0,75 (Po = 92 %) schwanken.Das Ergebnis belegt eine hohe Beurteilerübereinstimmung des FBI bei der Einschätzung vonneurologischen PatientInnen durch Pflegende.Schlüsselwörter: Frühreha-Index, Frühreha-Barthel-Index, Interrater-Reliabilität, ErweiterterBarthel-Index, Pflegeassessment, Frührehabilitation, Assessmentinstrumente

Zusammenfassung (Englisch)

AbstractMain objective of the study is the determination of the interrater-reliability of the ?Frühreha-Barthel-Index? (FBI).This assessment instrument is used frequently in neurology. It consists of the internationalapproved ?Barthel-Index? (BI), the ?extended Barthel-Index? and the ?niedersächsischenFrühreha-Index? (nFRI), which is used in this study. The Frühreha-Index (FRI) is a psychometricinstrument for assessing severe neurological disorders. Eight items (state requiringtemporary intensive medical monitoring, tracheostoma requiring special treatment ? suctioning,intermittent artificial respiration, swallowing disorders requiring special care, disorientationalstate requiring special care, behavioural disturbances requiring special care, severecommunication deficits, obligation for isolation) are used to assign the phases in the acuteneurological follow-up (Neu-ANB) by nominal-/and ordinalscale items. The interraterreliabilityas degree of congruence between two raters was assessed by the evaluation of 300double assessments of qualified nurses within 4 months. The study was designed as a monocentricreliability study. It was performed at the state hospital of Rankweil. 57 nurses hadevaluated 81 patients in a weekly interval. Cohen`s kappa Test was used to check the consistency.The computed Kappa-values of the single items range at the nFRI between 0.54 (Po =94 %) and 0.97 (Po = 99 %) and at the BI between 0.58 (Po = 93 %) and 0.75 (Po = 92 %).The results indicate a high interrater-reliability of the FBI in assessing neurological patientsby nurses.Key words: early rehabilitation index, early rehabilitation Barthel-Index, interrater-reliability,extended Barthel-Index, care assessment, early rehabilitation, assessment instruments