Titelaufnahme

Titel
Erprobung einer Testbatterie im Fussballsport / vorgelegt von Mark Reinthaler
Verfasser/ VerfasserinReinthaler, Mark
Begutachter / BegutachterinSust Martin
Erschienen2012
Umfang80 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Fußball / Testbatterie / Fußball / Testbatterie / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-41542 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Erprobung einer Testbatterie im Fussballsport [1.2 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen der vorliegenden Untersuchung wurden leistungsbestimmende Faktoren von zwei Fußballmannschaften aus zwei verschiedenen Leistungsklassen untersucht und verglichen.Mannschaft A spielt in der Oberliga und Mannschaft B in der Gebietsliga. Das Durchschnittsalter der Oberligamannschaft liegt bei 21,9 2,2 Jahre und das der Gebietsligamannschaft bei 17,7 1,7 Jahre. Folgende Tests wurden verwendet: 30 Meter Sprint, Standweitsprung, Agility T- Test, Ballführen und Torschuss auf Zeit, Loughborough Soccer Passing Test und der Yo- Yo Intermittent Recovery Test. Das Ziel der Studie war, eine Testbatterie zu entwickeln um den aktuellen Leistungszustand der Spieler zu dokumentieren. Des Weiteren sollte ein Vergleich zwischen zwei Mannschaften aus verschiedenen Ligen möglich sein, um mögliche Unterschiede festzustellen zu können. Zusätzlich wurden positionsbezogene Unterschiede untersucht und es wurde ein Zusammenhang zwischen dem 30 Meter Sprint und dem Standweitsprung analysiert. Sowohl beim Standweitsprung als auch beim Yo- Yo Intermittent Recovery Test konnte ein signifikanter Unterschied zwischen den beiden Mannschaften festgestellt werden (p= 0,01und p= 0,043). Die Oberligamannschaft war bei beiden Tests die bessere Mannschaft. Bei den Tests 30 Meter Sprint (p= 0,061), Agility T- Test (p= 0,335), Ballführen und Torschuss auf Zeit (p= 0,244) und beim Loughborough Soccer Passing Test (p= 0,057) konnte kein signifikanter Unterschied zwischen den Mannschaften festgestellt werden. Auch die positionsbezogenen Untersuchungen ergaben keinen Unterschied zwischen den Spielpositionen. Der Standweitsprung korrelierte mit dem 30 Meter Sprint (r= -0,714). Je schneller ein Spieler auf die 30 Meter war, desto weiter sprang er auch beim Standweitsprung.Zur Leistungskontrolle innerhalb einer Mannschaft sind die Testübungen durchaus geeignet. Um mögliche Unterschiede zwischen zwei Amateurmannschaften aus verschiedenen Ligen herauszufinden, bedarf es weiteren Untersuchungen.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of the present study was to compare the physical capacities of two different soccer teams playing in two different leagues.Team A is playing in the Oberliga and Team B in the Gebietsliga. The mean age of the Oberliga team is 21,9 2.2 years and the mean age of the Gebietsliga team is 17,7 1,7 years. The following tests were used: 30 Meter Sprint, Standing Long Jump, Agility T- Test, Dribbling and Shooting the Ball, Loughborough Soccer Passing Test and the Yo- Yo Intermittent Recovery Test.The goal of the study was to develop a testbattery to document the present physical capacities of a soccer team. Furthermore the two teams were compared with each other and possible differences were determined. Also position based specifics between defenders, midfielders and forwards were analyzed. In addition, the correlation between the 30 meter sprint and the standing long jump was examined. A significant difference between the two teams could be found in the Standing Long Jump and the Yo- Yo Intermittent Recovery Test (p= 0,01 and p= 0,043). The Oberliga team had the better results in both tests. Concerning the 30 Meter Sprint (p= 0,061), the Agility T- test (p= 0,335), the Dribbling and Passing the Ball(p= 0,244) and the Loughborough Soccer Passing Test (p= 0,057), no significant differences were found between the two teams. Also the position based investigations showed no significant differences between the playing positions. The Standing Long Jump correlated with the 30 Meter Sprint. The faster a player ran over the 30 meter distance, the further he could jump.To measure the performance of a soccer team the tests used are quite useful. Concerning the investigation between two teams of two different leagues further studies need to be done.