Titelaufnahme

Titel
Der Praxisalltag der Fachkräfte in der Sozialpädagogischen Familienhilfe : Anforderungen und Belastungen / vorgelegt von Sabine Wernhardt
Verfasser/ VerfasserinWernhardt, Sabine
Begutachter / BegutachterinHeimgartner Arno
Erschienen2012
Umfang168 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Sozialpädagogische Familienhilfe / Sozialpädagogische Familienhilfe / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-41177 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Der Praxisalltag der Fachkräfte in der Sozialpädagogischen Familienhilfe [1.78 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Sozialpädagogische Familienhilfe ist eine mobile Dienstleistung für Familien, in denen der Schutz, die Versorgung und Erziehung der Kinder nicht mehr ausreichend gewährleistet ist und gravierende Schwierigkeiten bei der Organisation und Bewältigung des Alltages bestehen. In dieser Masterarbeit soll der Praxisalltag der Fachkräfte in der Sozialpädagogischen Familienhilfe dargestellt werden. Dabei wird der Fokus vor allem auf die Herausforderungen, Belastungen, Anforderungen und Spannungsfelder gelegt, mit denen sich die sozialpädagogischen FamilienhelferInnen in ihrem Arbeitsalltag auseinandersetzen müssen. Auch die institutionellen und organisatorischen Rahmenbedingungen, die zur Verfügung stehenden Entlastungswerkzeuge und die Bedürfnisse der Fachkräfte werden näher beleuchtet. Das Ziel dieser Arbeit ist es Anregungen und Ansatzpunkte zu gewinnen, die zur Verbesserung der Praxisbedingungen der Fachkräfte in der Sozialpädagogischen Familienhilfe beitragen. Gleichzeitig soll ein möglicher Beitrag zur Qualitätsverbesserung der Dienstleistung und des Tätigkeitsfeldes geleistet werden. Zu diesem Zweck wurden zwei Gruppendiskussionen mit Fachkräften aus der Sozialpädagogischen Familienhilfe durchgeführt. Herauskristallisiert sich dabei eindeutig, dass in einigen Bereichen dringender Handlungsbedarf besteht, um das Qualitätsniveau der Tätigkeit zu verbessern und die Arbeitszufriedenheit der FamilienhelferInnen zu heben.

Zusammenfassung (Englisch)

The socio-pedagogical family help is a mobile service for families in which the protection, the care and education of the children is not ensured any more. Further the families have serious difficulties at the organisation and coping of their daily life. In this master thesis the practice routine of the professionals in the social-pedagogical family assistance should be represented. Besides, the focus is laid above the challenges, charges, demands and stress fields with which the qualified employees have to tackle in their working routine. Also the institutional and organizational frameworks, the available relief tools and the needs of the professionals are lighted up closer. The aim of this master thesis is to win suggestions and starting-points which contribute an improvement of the practise conditions. At the same time a possible contribution to improving the quality of the service and the field of work should be done. For this purpose two focus groups with the qualified employees were carried out. The result of the study is that in some areas have to be an urgent change of the framework conditions to improve the quality of the work field and to raise the job satisfaction of the social-pedagogical family assistants.