Titelaufnahme

Titel
Effiziente Portfolios aus CEE-Staatsanleihen / Jasna Mehić
Verfasser/ VerfasserinMehić, Jasna
Begutachter / BegutachterinFischer Edwin
Erschienen2012
UmfangVIII, 77 Bl. : 2 Zsfassungen ; Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Polen / Tschechische Republik / Ungarn / Staatsanleihe / Investition / Polen / Tschechische Republik / Ungarn / Staatsanleihe / Investition / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-40091 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Effiziente Portfolios aus CEE-Staatsanleihen [1.75 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziel dieser Masterarbeit ist die Analyse von Investitionsmöglichkeiten in Mittel- und Ost-europas Staatsanleihenmärkte. Der erste Teil dieser Masterarbeit gibt einen Überblick über Mittel- und Osteuropa. Es werden Polen, Tschechen und Ungarn näher betrachtet. Im Lau-fe werden die Wirtschaftssituation und Staatsanleihemärkte die drei Ländern näher erläu-tert. Im Anschluss daran werden theoretische Grundlagen der Portfoliotheorie nach Mar-kowitz und Tobin beschrieben. Weiter folgt eine genauere Beschreibung der alternativen Schätzer für die erwartete Rendite (Capital Asset Pricing Model, Bayes-Stein-Schätzer und Black-Litterman-Schätzer). Der zweite Teil basiert auf einer empirischen Analyse der Portfoliooptimierung. Dieser Teil der Arbeit zeigt, dass durch die Veranlagungen in Mittel- und Osteuropäische Staatsanleihen effiziente Portfolios erzielen können. Im Minimum-Varianz-Portfolio mit historischen Schätzer ergibt sich eine erwartete Rendite 2,86% p.a. und ein Standardabweichung von 8,95% p.a. Im Vergleich dazu zeigt Minimum-Varianz-Portfolio mit Black-Litterman-Schätzer eine höhere erwartete Rendite von 3,68% p.a. bei der gleichen Standardabweichung. Ergebnisse der MVP zeigen, dass das Ungarn in keinem einzigen Minimum-Varianz-Portfolio Gewichtung enthalten ist und Tschechien weißt im-mer den größten Anteil auf. Der Black-Literman-Schätzer zeigt sich, aufgrund seiner Kombination mit dem CAPM-Schätzer und der subjektiven Prognose der Renditen, als gute Alternative zu dem historischen Renditeschätzer, besonders in Bezug auf Tangential-portfolios. Tangentialportfolio mit Black-Litterman-Schätzer zeigt eine erwartete Rendite 3,87% p.a. von und Standardabweichung von 9,38% p.a. Bei dieser Kombination beträgt den Anteil von Ungarn 7,87%.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of this thesis is the analysis of investment opportunities in Central and Eastern Europe sovereign bond markets. The first part of thesis provides an overview of Central and Eastern Europe. Poland, Czech Republic and Hungary are contemplated in more detail. The economic situation and sovereign bond markets of these three countries are elaborated. The research continues with an explanation of the theoretical basis of the portfolio theory according to Markowitz und Tobin. A detailed description of the alternative estimators for the expected return is provided (Capital Asset Pricing Model, Bayes-Stein estimator and Black-Litterman estimator). The second part of this thesis is based on an empirical analysis of portfolio optimization. This part of the work shows that through the investments in Cen-tral and Eastern European sovereign bond an efficient portfolios can be achieved. In the Minimum-Risk-Portfolio with historical estimator arises an expected return of 2.86% p.a. and a standard deviation of 8.95% p.a. In comparison, Minimum-Risk-Portfolio with Black-Litterman estimator shows a higher expected return of 3.68% p.a. at the same stand-ard deviation. Results of the Minimum-Risk-Portfolios show that Hungary is not present in any Minimum-Risk-Portfolio weighting and that the Czech Republic always has the largest share. On the basis of its combination with the CAPM estimator and the subjective forecast of return, the Black-Litterman estimator turns out to be a good alternative to the historical returns estimator, particularly in relation to Tobin`s tangency portfolio. Tangency portfolio with Black-Litterman estimator shows an expected return of 3.87% p.a. and the standard deviation of 9.38% p.a. In this combination is the share of Hungary 7.87%.