Titelaufnahme

Titel
Diversity and distribution of the foliose genera of the lichen family Physciaceae in Bulgaria / Adriana Atanassova
Verfasser/ VerfasserinAtanassova, Adriana
Begutachter / BegutachterinMayrhofer Helmut
Erschienen2012
Umfang96 Bl. : 2 Zsfassungen ; graph. Darst., Kt.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Bulgarien / Physciaceae / Bulgarien / Physciaceae / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-39074 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Diversity and distribution of the foliose genera of the lichen family Physciaceae in Bulgaria [24.53 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit gibt einen die Diversität und Verbreitung umfassenden Überblick über die foliosen Gattungen der Flechtenfamilie Physciaceae in Bulgarien. Im Rahmen eines von der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften (BAS) ausgehenden Projektes wurden Feldarbeiten über mehrere Monate durchgeführt, sowie alte Aufsammlungen revidiert und Literaturnachweise evaluiert. Die ersten Feldarbeiten in 2009 wurden von mir über 3 Monate durchgeführt und umfassten Teile des Landes, woher wenig oder keine Daten bekannt waren sowie bereits gut erforschte Gebiete.Die Bearbeitung der ersten Aufsammlung erfolgte unter der Leitung von Prof. Helmut Mayrhofer, mit dem ich im Frühjahr des Jahres 2010 das Privilegium hatte eine 1-wöchige Forschungsreise zu unternehmen, welche uns in entlegene Gebiete im Südwesten des Landes führte: Westliche Grenzgebirge, Tal des Struma Flusses, Belasitza und Slavyanka Gebirge. Die Bearbeitung aller Belege lieferte einen Ertrag von 962 Belegen, wovon 439 aus der Flechtenfamilie Physciaceae stammten, der Großteil den foliosen Gattungen zuzuordnen war. Weitere 144 Belege aus dem Nationalhistorischen Museum und BAS, gesammelt von der bulgarischen Botanikerin B. Zhelezova zwischen 1950 und 1979, wurden untersucht und großteils revidiert. Die Familie der Physciaceae und die einzelnen Gattungen mit Bestimmungsschlüsseln zu den Arten werden vorgestellt. Die foliosen einschließlich subfruticosen Arten, die in alten und aktuellen Feldforschungen auf dem Territorium des Landes registriert wurden, sind beschrieben und genaue Fundortsangaben gelistet. Die Ökologie, allgemeine Verbreitung und spezifische Charakteristika, sowie Begleitarten sind angeführt.Neue Arten aus den einzelnen floristischen Regionen sind in den Beschreibungen hervorgehoben, zwei für Bulgarien neue Arten sind Physciella nepalensis und Physconia thorstenii. Zur Veranschaulichung und besseren Orientierung dienen Verbreitungskarten und photographische Aufnahmen vieler einzelner Arten.

Zusammenfassung (Englisch)

This work gives an overview of the diversity and distribution of the foliose genera of the family Physciaceae occurring in Bulgaria. Within the framework of a project, supported by the Bulgarian Academy of Sciences (BAS), several months lasting field works took place, old collections were examined and bibliographical references were evaluated. The first field works, which lasted for three months during 2009 were carried out by myself and included parts of the country, where less or no data were known from together with already well explored areas.The treatment of the first collections took place under the direction of Prof. Helmut Mayhofer, with whom I had the privilege to undertake a further one-week lasting expedition during spring 2010, which led us to faraway areas in the Southwest of the country: West Frontier Mts, Valley of River Struma, Mt Belasitsa and Mt Slavyanka. The examination of all specimens provided the yield of 962 specimens, whereof 439 belonged to the lichen family Physciaceae, the bigger part of which was classified into the foliose genera. Further 144 specimens from the National Historical Museum and BAS, collected by the Bulgarian botanist B. Zhelezova between 1950 and 1979, were efficiently examined and revised for the most part. The family of Physciaceae and the single genera with keys for determination of the species are presented. The foliose including the subfruticose species, which have been registered in old and actual field investigations on the territory of the country, are described and accurate localities are listed. Ecology, global distribution and special characteristics, as well as associating species are expressed. New species for the single floristic regions are emphasised in the descriptions, two new species for Bulgaria are Physciella nepalensis and Physconia thorstenii. Distributional maps and photographical images of many species are provided for a better visualisation and orientation.