Titelaufnahme

Titel
Evaluation of European and U.S. environmental policy with special focus on emission trading systems / Barbara Anzinger
Weitere Titel
Evaluation of European and U.S. environmental policy with special focus on emission trading systems
Verfasser/ VerfasserinAnzinger, Barbara
Begutachter / BegutachterinSchleicher Stefan
Erschienen2012
UmfangVI, 93 S. : 2 Zsfassungen ; graph. Darst., Kt.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Europäische Union / USA / Umweltpolitik / Umweltzertifikathandel / Europäische Union / USA / Umweltpolitik / Umweltzertifikathandel / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-38967 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Evaluation of European and U.S. environmental policy with special focus on emission trading systems [1.88 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung einer umfassenden Umweltpolitik in der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten und konzentriert sich besonders auf die Etablierung von Emissionshandelssystemen. Um die Umweltverschmutzung einzuschränken wurden in den 60 er und 70 er Jahren Regulierungen und Standards eingeführt. Im Laufe der Zeit erarbeitete man neue wirtschaftspolitische Instrumente, welche die Umweltverschmutzung kostengünstig verringern sollten. Marktwirtschaftliche Instrumente bildeten sich heraus und Politiker und Wissenschaftler konzentrierten sich insbesondere auf Emissionssteuern und Emissionshandel. Heutzutage sind Emissionshandelssysteme eines der wichtigsten Instrumente um Treibhausgas-Emissionen in den Industrieländern zu regulieren. In den späten 80 er entstand das Konzept der nachhaltigen Entwicklung und erste internationale Konferenzen wurden abgehalten deren Ziel es war, international verbindliche Abkommen zur Treibhausgas-Emissionsreduktion zu etablieren. 1997 wurde das Kyoto Protocol verabschiedet, welches für die wichtigsten Industrienationen verbindliche Reduktionsziele festlegt. Um die Kyoto Ziele zu erreichen implementierte die EU ein Europäisches Emissionshandelssystem. Bis heute ist das EU ETS das weltweit größte Cap & Trade Programm. Die USA haben das Kyoto Protokoll nicht ratifiziert und bis jetzt noch kein nationales Emissionshandelssystem eingeführt, obwohl im US Kongress mehrere Gesetzesentwürfe in Bezug auf die Umsetzung eines Cap & Trade Programms vorgestellt wurden. Dennoch gibt es auf regionaler Ebene einige Bemühungen zur Regulierung der Treibhausgas-Emissionen. Hierbei ist die Einführung der Regional Greenhouse Gas Initiative, welche Treibhausgas-Emissionen des Energiesektors in zehn US-Staaten reguliert, der größte Erfolg.

Zusammenfassung (Englisch)

The main cause for climate change and the rise in global mean temperature is the increase of anthropogenic greenhouse gas emission levels in the atmosphere. To keep pollution at safe levels and prevent or at least slow down climate change environmental policy obtained greater attention in industrialized countries. Therefore this thesis elaborates the development of a comprehensive environmental policy in the European Union and the United States, and pays particular attention to the establishment of emission trading systems. From the 60s to the 70s regulations and standards were introduced to contain pollution. As environmental policy became more important new instruments were elaborated which were supposed to decrease pollution cost-efficiently. Market-based instruments emerged, of these emission taxes and emission trading gained particular interest among politicians and researchers. Nowadays, emission trading systems are one of the main tools to regulate greenhouse gas emissions in industrialized countries worldwide. Since the late 80s the concept of sustainable development emerged and first international conferences were held to establish internationally binding agreements to reduce GHG emissions. One major achievement was the establishment of the Kyoto Protocol, which specifies binding emission reduction targets for major industrialized nations. To achieve these targets the EU implemented the EU ETS in 2005, which is the largest emission trading system worldwide. The US did not ratify the Kyoto Protocol and has not yet implemented a national ETS, even though several bills regarding the implementation of a cap & trade program were introduced in the US Congress. Nevertheless there is some effort on regional level. Since 2003 there were several attempts to regulate GHG emissions on regional level. The greatest achievement was the introduction of the Regional Greenhouse Gas Initiative which regulates GHG emissions of the power sector in ten US states.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 86 mal heruntergeladen.