Titelaufnahme

Titel
Zur Bedeutung des Familienentlastungsdienstes für die Lebensqualität von Familien mit behinderten Kindern / vorgelegt von Birgit Payer
Weitere Titel
The importance of family support services for the quality of life for families with disabled chidren
Verfasser/ VerfasserinPayer, Birgit
Begutachter / BegutachterinReicher Hannelore
Erschienen2012
UmfangIX, 172 Bl. : 2 Zsfassungen + 1 CD-ROM ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl.
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Kind / Behinderung / Familie / Familienentlastender Dienst / Lebensqualität / Kind / Behinderung / Familie / Familienentlastender Dienst / Lebensqualität / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-38737 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Zur Bedeutung des Familienentlastungsdienstes für die Lebensqualität von Familien mit behinderten Kindern [2.84 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Familien mit einem behinderten Kind sind in ihrem Lebensalltag oft enormen Belastungen ausgesetzt. Das Hineinfinden in neue Rollen und der Umgang mit dieser besonderen Lebenssituation erfordern großen Zusammenhalt aller Beteiligten. Ein wichtiger Faktor dabei ist ein stabiles Familiensystem und die Zufriedenheit einzelner Familienmitglieder, um ein harmonisches Zusammenleben zu gewährleisten. Im theoretischen Teil dieser Masterarbeit werden zunächst Bedürfnisse und Belastungen von Familien mit behinderten Kindern näher beschrieben um zu zeigen, welchen Anforderungen sich diese stellen müssen. Weiters werden Entwicklung und weitere grundlegende Fakten zum Thema Familienentlastung/Familienunterstützung in Österreich bzw. Deutschland dargestellt. Mittels Fragebogenerhebung werden im empirischen Teil 30 Hauptbetreuungspersonen von Kindern mit Behinderung zu gezielten Bereichen im alltäglichen Leben (Gesundheit, finanzielles Wohlergehen, familiäre Beziehungen, Unterstützung durch andere Menschen bzw. Dienstleistungen, Bildung und Karriere, Freizeit und Erholung, Integration in die Gemeinschaft) ihrer Familien befragt, weiters zu Beurteilung der Lebensqualität sowie speziellen Fragen zum Familienentlastungsdienst. Wesentlich bei der Auswertung ist die Unterscheidung zwischen Familien mit einem leicht behinderten Kind gegenüber Familien mit einem schwer behinderten Kind. Die Ergebnisse zeigen, dass Familien mit behinderten Kindern in ihrem Leben durchaus Belastungen ausgesetzt sind, positive Beurteilungen der Lebensqualität jedoch überwiegen. Daraus lässt sich schließen, dass die befragten Familien ihr Leben grundsätzlich gut meistern. In diesem Zusammenhang spielt Familienentlastung für die Lebensqualität eine maßgebliche Rolle. Die Chance, Entlastung in Anspruch nehmen zu können, ist aus Sicht der befragten Eltern ein wichtiger Bestandteil zur Verbesserung des familiären Lebens.

Zusammenfassung (Englisch)

Families with a disabled child are often confronted with enormous burdens in their everyday lives. Learning how to handle this special life situation and finding your role needs great cohesion. An important factor is a stable family system and the satisfaction of every family member to assure harmony in living together. In the theoretical part of this master thesis the needs and burdens of families with disabled children are described to show which problems they have to cope with. Furthermore the development and other basic facts about family support services in Austria and Germany are presented. In the empirical study 30 primary care givers of disabled children (mostly mothers) are asked about specific aspects in every day family life (health, financial welfare, family relations, support by other people and services, education and career, free time and relaxation, integration in the community) based on a questionnaire. Additionally questions were asked about quality of life and about family support services. Essential for the evaluation is the differentiation between families with a slightly handicapped child and families with a severely handicapped child. The results show that although families with disabled children are often confronted with burdens in their everyday lives, their evaluation of the quality of family life are mainly positive. This would suggest that the interviewed families basically cope with their lives very well. In this connection family support services play a major role for their life qualities. The interviewed parents think that the opportunity to get family support services is a very important aspect of the improvement of their family lives.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 227 mal heruntergeladen.