Titelaufnahme

Titel
Ausgewählte anorganische Katalysatoren und Seltene Erden in der pharmazeutisch-chemischen Wirkstoffsynthese / vorgelegt von Alma Hodžić
Verfasser/ VerfasserinHodžić, Alma
Begutachter / BegutachterinGößnitzer Edith
Erschienen2012
Umfang115 Bl. : Zsfassung
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Katalysator / Anorganischer Stoff / Seltenerdmetall / Pharmazeutische Industrie / Katalysator / Anorganischer Stoff / Seltenerdmetall / Pharmazeutische Industrie / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-38121 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Ausgewählte anorganische Katalysatoren und Seltene Erden in der pharmazeutisch-chemischen Wirkstoffsynthese [21.21 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Über die Jahrtausende war die Erfindung von neuen Heilmitteln von großer Bedeutung für die Menschheit. Die Entwicklung von neuen Wirkstoffen steht heutzutage noch immer im Focus der pharmazeutischen Forschung. Für die Herstellung bzw. für die Synthese der pharmazeutischen Wirkstoffe ist der Einsatz und Verwendung von den Katalysatoren häufig notwendig. Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Literaturrecherche der anorganischen Katalysatoren, die an den Synthesen pharmazeutischer Wirkstoffe teilnehmen, sowie mit der Untersuchung der Verwendung der seltenen Erden als Katalysatoren in der präparativen Wirkstoffsynthese. Es wurde eine sehr große Anzahl der Katalysatoren mit unterschiedlicher Verwendung gefunden, wobei nur diejenigen, die in Österreich zugelassen sind, behandelt wurden. Bei der Untersuchung der seltenen Erden stellte sich heraus, dass sie bisher noch keine Verwendung als Katalysatoren in der Synthese der pharmazeutischen Wirkstoffe fanden.

Zusammenfassung (Englisch)

Over thousands of years the investigation of new cures was an important element for the humanity. The development of new active substances is nowadays in focus of pharmaceutical research. For the manufacture and for the synthesis of active pharmaceutical ingredients, respectively the use and application of catalysts is necessary.This diploma thesis deals with literature research of inorganic catalysts, which participate on the synthesis of pharmaceutical active ingredients as well as with the investigation of the use of rare earth metals as catalysts in the preparative ingredient synthesis. A very large number of catalysts with different effects have been found. In this diploma thesis only the catalysts which are currently approved in Austria were treated. The investigation of rare earth metals showed that their contribution as catalysts in the synthesis of pharmaceutical active ingredients has not yet been used.